Elterntraining bei ADHS und Autismus

Die Diagnose ADHS und / oder Autismus kann viele Eltern vor große Herausforderungen stellen. Es tuen sich eine Menge an Fragen auf, die geklärt werden möchten und man hat oft das Gefühl, dass einem alles über den Kopf wächst. Oftmals kommen Schuldgefühle, Hilflosigkeit und Angst hinzu und verschlimmern die gesamte Situation.
Die Diagnose ADHS und / oder Autismus geht mit vielen Fragen einher die geklärt werden möchten und oftmals kommen Gefühle wie Hilflosigkeit und Ratlosigkeit hinzu. Ein Elterntraining bei ADHS und Autismus hat sich seit vielen Jahren bewährt – auch bei einer nicht gesicherten Diagnose.
Das Elterntraining geht über 12 Stunden und findet jeweils 1x pro Woche statt. Im Elterntraining ist es wichtig, dass der Fokus auf die vielen angeborenen Stärken der Kinder und Jugendlichen gelegt wird und weniger die vermeidlichen Schwächen im Vordergrund stehen.
Das Elterntraining bei ADHS und Autismus vermittelt grundlegende Basics im Umgang mit ADHS und Autismus, da hier oftmals „normale“ Erziehungsmethoden „verpuffen“. Ebenfalls wichtig ist die Vermittlung von Wissen, was ADHS ist und was nicht und wie eine ADHS und Autismusauffälligkeit zustande kommt. ADHS und Autismus ist kein Erziehungsfehler und es ist notwendig, dies auch klar zu vermitteln. Dennoch existieren erzieherische Methoden, die ADHS und Autismusauffälligkeiten verstärken wie auch abschwächen können, und diese gilt es kennen zu lernen.
Die Hausaufgabensituation sowie die Zeit der Pubertät stellen ebenfalls Hürden dar, die optimal und positiv übersprungen werden müssen. Aus diesem Grund werden diese Themen explizit geklärt und durch viele Tipps aus der Praxis für die Praxis ergänzt.
Natürlich sollte in einem Elterntraining bei ADHS und Autismus viel Platz für persönliche und individuelle Fragen vorhanden sein, da sich die Verhaltensweisen bei ADHS und Autismus gravierend unterscheiden können und in den unterschiedlichsten Bereichen auftreten können.

Elterntraining bei ADHS und Autismus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.