Mit sinfonischen Tänzen ins neue Jahr

Wann? 14.01.2017 15:30 Uhr

Wo? Wandelhalle, Kurhausstraße, 31542 Bad Nenndorf DE
Das MSO nimmt seine Zuhörer mit in die Welt der Tänze
Bad Nenndorf: Wandelhalle |

MSO lädt zu seinen Neujahrskonzerten 2017 ein

Die Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra (MSO) haben sich zu bedeutenden Veranstaltungen in der Region Hannover etabliert. Im vergangenen Jahr kamen 1.100 Zuhörer zu den drei ausverkauften Konzerten des sinfonischen Blasorchesters aus Seelze bei Hannover. Auch das Jahr 2017 werden die 65 Musiker unter der Leitung von Henning Klingemann wieder musikalisch begrüßen. Unter dem Motto „Symphonic Dances“ gibt das MSO sein erstes Neujahrskonzert 2017 am 14. Januar um 15.30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Nenndorf. Weiter geht es am darauffolgenden Tag, dem 15. Januar 2017, um 18 Uhr im Kulturzentrum Pavillon in Hannover. Den Abschluss der kleinen Tournee bildet das Konzert am 21. Januar 2017 um 19 Uhr im Neuen Forum in Seelze.

Wer bei Neujahrskonzerten zum Thema Tanz nachvollziehbarerweise damit rechnet, viele Walzer zu hören, der liegt bei den Konzerten des MSO nicht ganz richtig. Lediglich ein Walzer hat es in das Programm geschafft: der Jazz Waltz No. 1 des österreichischen Komponisten Otto M. Schwarz, der mit diesem schwungvollen Stück zeigt, dass der Walzer auch heute noch zeitgemäß ist. Daneben erwartet die Zuhörer eine bunte Mischung verschiedenster Tänze aus den unterschiedlichsten Ländern. Es wird mit dem Slawischen Tanz Nr. 1 von Antonin Dvorak eine Stilisierung des tschechischen Tanzes Furiant zu hören sein, die bekannte brasilianische Samba Tico-Tico vermittelt südamerikanische Lebensfreude und Auszüge aus der irischen Tanzshow Riverdance laden zum mitsteppen ein. Ein besonderes Highlight, auf das sich die Zuhörer freuen können, sind sicherlich die Armenischen Tänze (Teil 1). Dieses Meisterwerk von Alfred Reed, dem armenische Volksweisen zugrunde liegen, gilt als ein Klassiker der sinfonischen Blasmusik und verlangt den Musikern Höchstleistungen ab. Der populäre venezolanische Tanz Joropo, ein spanisch-temperamentvoller Paso Doble, eine neapolitanischen Canzonetta, mexikanische Melodien sowie ein Tanzhit aus den 90er Jahren runden das Programm ab.

Das MSO möchte seinem Publikum den Facettenreichtum und die Klangvielfalt sinfonischer Blasmusik näherbringen. Die Spielfreude ist den Musikern aller Altersstufen anzusehen – ob bei Auftritten wie bei der Eröffnung der Deutschen Special Olympics in der TUI Arena, bei zahlreichen Konzerten in Norddeutschland oder bei seiner Orchesterreise nach China im Jahr 2014. Die hohe musikalische Qualität der Darbietungen ist dabei immer wieder ein Erlebnis. Beim Niedersächsischen Orchesterwettbewerb 2015 siegte das MSO in seiner Kategorie und erhielt darüber hinaus den Sonderpreis in der Kategorie „Interpretation zeitgenössischer Musik“.

Überzeugen Sie sich bei den Neujahrskonzerten 2017 selbst von der musikalischen Qualität und der Spielfreude des MSO: Karten für das Konzert in Bad Nenndorf sind bei der Kurverwaltung Bad Nenndorf (www.badnenndorf.de) erhältlich (12 Euro bzw. erm. 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr). Für das Konzert im Kulturzentrum Pavillon in Hannover können Karten online unter www.pavillon-hannover.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen des Pavillons bezogen werden (VVK: 14 Euro bzw. erm. 10 Euro zzgl. VVK-Gebühr; AK: 17 Euro bzw. erm. 12 Euro; inkl. GVH-Ticket). Konzertkarten für Seelze sind auf der MSO-Homepage www.m-s-o.de sowie bei Petri & Waller in Seelze und Schreibwaren Brauer in Letter erhältlich (12 Euro bzw. erm. 8 Euro).

Ein Tipp: Fördernde Mitglieder des Jugendblasorchester Seelze e. V., zu dem das MSO gehört, können sich zwei Sitzplätze reservieren lassen. Falls Sie Interesse an einer Sitzplatzreservierung haben, dann melden Sie sich gerne unter vorstand(at)jbo-seelze.de. (fm)

Neujahrskonzerte 2017 des Modern Sound[s] Orchestra


Samstag, 14. Januar 2017
15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr)
Wandelhalle Bad Nenndorf (Kurhausstraße, 31542 Bad Nenndorf)
Eintritt: 12 Euro, erm. 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Freie Platzwahl!

Sonntag, 15. Januar 2017

18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)
Kulturzentrum Pavillon (Lister Meile 4, 30161 Hannover)
Eintritt: VVK: 14 Euro, erm. 10 Euro zzgl. VVK-Gebühr; AK: 17 Euro, erm. 12 Euro
Freie Platzwahl!

Samstag, 21. Januar 2017

19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Neues Forum des Schulzentrum Seelze (Eingang über Grand-Couronne-Allee)
Eintritt: 12 Euro, erm. 8 Euro
Freie Platzwahl!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.