RP-Ultralauf 50Km Bad Eilsen-Bad Münder

RP-Ultralauf Bad Eilsen –Bad Münder

Zum ersten RP Ultralauf hatte D.Erasmus für den 12.4.14 geladen. Dabei handelte es sich nicht um einen Wettkampf mit Sieger und um Zeiten, sondern um einen sogenannten Gruppenlauf mit einer festgelegten Durchslaufschnittsgeschwindigkeit. So war laut Ausschreibung die Strecke von 50Km und über 1100HM von Bad Eilsen nach Bad Münder im 7Min/km zu laufen.
Bereits um 7:45Uhr war das Treffen am Ziel geplant um die 8 Teilnehmer (6M /2W) mit einem Kleinbus zum Start zu fahren. Bei 4Grad lag Bad Münder noch im Nebel, aber an der Ziegenbuche gab es bei Sonnenschein und blauen Himmel einen herrlichen Blick über die Wolken zum Süntel und zum Ith.
Das Abenteuer begann dann um 9Uhr in Bad Eilsen mit einem schweren Aufstieg über Treppen und auf Trailwegen auf die Bückeberge. Die ganze Gruppe bestehend aus erfahrenen Ultraläufern harmonierte gleich von Anfang an und war vernünftig genug langsam anzulaufen. Erst nach 6Kilometer konnte man beginnen, die verlorene Zeit wieder auszugleichen. Kurz vor dem ersten Verpflegungspunkt (VP) bei ca. 16,5Km in Reinsdorf hatten die Läufer einen herrlichen Blick auf den Deister und die weitern zu durchlaufenden Streckenpunkte.
Die 2. Etappe mit ca. 21,5km führte durch das Tal in Richtung Rodenberg, dann unter der A2 hindurch nach Feggendorf. Kurz danach begann der 2,4km lange Anstieg zur Kreuzbuche. Jeder lief diese Steigung in seinem Tempo und die Gruppe traf sich oben wieder. Gemeinsam führte es auf dem Kammweg über den Nordmannsturm bis zur 2.VP am Nienstedter Pass bei km 37,8.
Gestärkt lief die Gruppe bis zum Annaturm (km 41,8) um dann spontan Diesen auch noch zu besteigen. Mit einem schönen Rundumblick wurde der Anstieg belohnt. Solche schönen Erlebnisse verpaßt man natürlich, wenn nur die Zeit das Ziel ist. Die letzten Kilometer über Köllnisch Feld und Bühringsbuche ging meist bergab und waren dann auch kein Problem mehr.
Die im Ziel mit GPS gemessenen 50,5Km waren im Durchschnittstempo 6:51min/km (ohne VP) geschafft. Jeder Teilnehmer wurde beim gemütlichen Treffen in der Gaststätte Ziegenbuche mit einer einmaligen Urkunde belohnt und alle waren sich einig: So macht laufen richtig Spaß!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.