Mit Weihnachtsgrüßen aus dem Ausland iPad mini gewinnen

Nur 331 Gramm schwer: Das iPad mini, das es zu gewinnen gibt.
Ihr kennt jemanden aus der Region Hannover, der derzeit im Ausland ist und auch die Weihnachtstage dort verbringen wird? Dann weist denjenige doch auf unsere Aktion hin: Wir bieten die Möglichkeit, kostenlos im Weihnachtsmagazin von HAZ und NP Grüße aus der Ferne zu veröffentlichen. Unter den Teilnehmern verlosen wir zudem ein iPad mini im Wert von 389 Euro.

An Heiligabend liegt das Magazin in der Region Hannover der Hannoverschen Allgemeinen und der Neuen Presse bei. Das Magazin wird in sieben Ausgaben erscheinen, also beispielsweise für den Westen der Region und für die Stadt Hannover.

Hier findet Ihr beispielhaft Seiten aus dem Vorjahr:

Open publication - Free publishing



Alle Grüße werden zudem online auf unserem Weihnachtsportal weihnachten-in-hannover.de zu lesen sein. Ihr könnt deshalb gern auch kleine Filme mitschicken, wie es in der Ferne aussieht oder mit ein paar persönlichen Grüßen.

Wie mitmachen? So geht's:
Senden Sie uns eine E-Mail an weihnachten@madsack.de oder veröffentlichen Sie den Gruß einfach direkt auf myheimat. Beantworten Sie darin bitte folgende Fragen:

Wo leben Sie? Seit wann?

Wie wird dort Weihnachten gefeiert und wie feiern Sie?

Was vermissen Sie während der Adventszeit und an Weihnachten in der Ferne am meisten?

Wie halten Sie trotz der Entfernung Kontakt – insbesondere an den Feiertagen?



Ganz wichtig: Wir brauchen ein Foto von Ihnen, möglichst dort aufgenommen, wo Sie die Weihnachtstage verbringen (Mindestgröße 1 MB).

Einsendeschluss für Ihre Grüße ist Montag, 9. Dezember.

Schreiben Sie eine E-Mail weihnachten@madsack.de. Oder: Veröffentlichen Sie Text und Foto(s) direkt auf myheimat. Bei Fragen erreichen Sie die Redaktion unter Telefon (0511) 5183022.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.329
Kurt Battermann aus Burgdorf | 11.11.2013 | 18:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.