Deister-Golfer freuen sich auf neue Saison

Psäsident Klaus Schütte bei seiner kurzen Ansprache
Bad Münder: Golfclub am Deister |

Saisonstart mit über 100 Mitgliedern und Freunden

Die Golfer der Deister Region scheinen die neue Saison sehnsüchtig zu erwarten. Auch wenn das Wetter der letzten Wochen bislang wenig Mut zum Golfspielen machte, folgten über 100 Mitglieder und Gäste der Einladung des Vorstandes des Golfclub am Deister. Ein neuer Rekord! Präsident Dr. Klaus Schütte berichtete über die zahlreichen Neuerungen, die seit der Mitgliederversammlung im November umgesetzt bzw. in der Umsetzung sind. So wurden diverse Verbesserungen und Änderungen auf dem Golfplatz und am Clubhaus Waldschlösschen gestartet, die leider durch das nasse Wetter erst demnächst beendet werden. Für die neue Saison stehen den Golfen mehrere neue eCarts zur Verfügung. Der starken Nachfrage von auswärtigen Gruppen, die auf der schönen Anlage des Clubs spielen möchten, aber Carts benötigen, wird somit Rechnung getragen. Auch die älteren Clubmitglieder freuen sich über die Investition. Der erfreuliche Mitgliedertrend aus 2015 setzt sich im neuen Jahr ebenfalls fort. Die zahlreichen Maßnahmen des neuen Vorstandes tragen inzwischen Früchte, verbunden mit der guten Arbeit unseres Golflehrers Jeremy Smith. Seine Unterrichtsmethode und Art zu unterrichten kommt bei Anfängern wie erfahrenen Spielern sehr gut an. Auch die gezielte Arbeit bei den ganz jungen Golfern im Alter von 5-11 Jahren ist so erfolgreich, dass in kürze eine weitere Bambini-Gruppe gestartet wird. Klaus Schütte freute sich besonders über die Ankündigung, dass es dem Club gelungen, ist diverse neue Turnierserien für die Golfer zu gewinnen. Highlights dürften die Samsonite Golf Trophy sowie die expert Golf Trophy sein. Die Sieger können sich auf Final-Turniere auf Mallorca bzw. in der Dominikanischen Republik freuen.
Bevor Klaus Schütte die Küche bat, die vorbreiteten syrischen Kleinigkeiten zu servieren, dankte er unserem Wirt Basel Quasim für die unverändert gute Küche im Waldschlösschen. Seine zahlreichen Aktionen kommen gut an. Als nächstes erwartet die Gäste am Ostermontag ein italienisches Bufett. Am 9. April folgt ein syrisches Bufett, dass aufgrund der hohen Nachfrage im Februar nochmals angeboten wird.
Am Ende wünschte Klaus Schütte allen Golfern eine erfolgreiche, gesunde Golfsaison bei bestem Wetter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.