Schwimmer des LSKW Bad Lauterberg bei den Bezirksmeisterschaften in Northeim am Start

Am vergangenen Wochenende (21./22.3.15 ) fanden in Northeim die diesjährigen Bezirksmeisterschaften auf der 50m Bahn statt.
10 Aktive vom LSKW hatten sich durch das Erreichen der gesetzten Pflichtzeiten für diese Veranstaltung qualifiziert.
Sandra Näther (Jg.95) und Lisa Malin Heise (Jg.05) gingen über 100m Brust an den Start.
Sandra schwamm diese Strecke in 1:32,26min. und gewann damit in der Wertung ''95 und älter'' die Goldmedaille. Lisa Malin belegte in ihrem Jahrgang einen guten achten Platz in 1:58,98min. Über 100m Rücken ging Juliane Mönnich (Jg.03) ins Rennen und verbesserte ihre Zeit auf 1:32,62min. Dies bedeutete Platz 9. Ebenfalls einen Start hatte Norina Jünemann (Jg.04) über 100m Freistil. In einer Zeit von 1:30,97min. belegte sie in einem starken Teilnehmerfeld Platz18.
Bei den Mädchen waren weiterhin Anna Herbst (Jg.00), sowie Luccia Liebert (Jg.00) am Start. Anna hatte an diesem Wochenende sieben Starts zu absolvieren, wobei ihr die beste Platzierung, nämlich Platz fünf, über die 100m Brust in der Zeit von 1:33,97min. gelang.
Luccia hatte vier Starts, davon zwei in ihrer Hauptlage „Rücken“.Über 100m Rücken belegte sie den siebten Platz in 1:32,70min. und über 200m Rücken den sechsten Platz in 3:04,66min.
Bei den Jungen ging Raphael Mönnich (Jg.02) über die 100m Brust an den Start.
Mit einer Zeit von 1:48,52min. war das für ihn der neunte Platz.
Sein Bruder Joschua (Jg.04) hatte vier Rennen zu bestreiten. Die 100m Freistil schwamm er in 1:23,11min. und die 200m Lagen in 3:30,52min. Damit belegte er beide Male Platz sieben. Sein letzter Start über 200m Rücken war ein spannendes Rennen, da er hier die Möglichkeit hatte, sich mit einer vierte Pflichtzeit für die Landesjahrgangsmeisterschaften zu qualifizieren. Am Ende gelang ihm dies in der Zeit von 3:29,19min.
Acht Starts hatte Nick Näther (Jg.00) auf dem Programm stehen. Der erste Start ging über die 50m Brust, welche nur in der „offenen“ Wertung, d.h. alle Jahrgänge ''2001 und älter'' zusammen, ausgewertet wurden. In einer Zeit von 0:32,67min. belegte er den zweiten Platz. Auch die 50m Rücken (0:33,37min.), sowie die 50m Freistil (0:27,86min.) schwamm Nick in der offenen Wertung. In seinem Jahrgang erreichte Nick über die 100m Rücken (1:13,57min.) , die 100m Brust (1:16,83min.) als auch die 200m Brust (2:49,84min.) jeweils den zweiten Platz. Bronze gab es für die 200m Lagen (2:36,09min.) und die 100m Schmetterling (1:15,93min.).
Ebenfalls in der „offenen“ Wertung ging Malte Fischer (Jg.98) über die 50m Rücken (0:32,31min.) und die 50m Schmetterling (0:30,37min.) an den Start. Dabei belegte er die Plätze sechs und sieben.
Bei den 200m Schmetterling erreichte er in der Zeit von 2:47,50min. den zweiten Platz.
Jeweils einmal Bronze gab es für 100m Rücken (1:10,16min.) und 100m Schmetterling (1:10,26min.).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.