Nick Näther und Malte Fischer erfolgreich bei Landesmeisterschaften im Schwimmen in Hannover

Nick Näther und Malte Fischer
Gold und Bronze für Näther bei Landesmeisterschaften

Henrik Fischer Landesmeister der offenen Klasse

Vom 01. bis 03. Mai trug der Landesschwimverband Niedersachsen seine diesjährigen Landesmeisterschaften der Jahrgänge 2001 und älter im Stadionbad Hannover auf der 50m-Bahn aus. Mehr als 100 Vereine hatten ihre besten Schwimmerinnen und Schwimmer zu dieser Veranstaltung nach Hannover entsendet. Insgesamt waren knapp 800 Aktive mit ca. 3.400 Einzelstarts beteiligt.
Vom LSKW Bad Lauterberg hatten sich Nick Näther (Jhg. 00) und Malte Fischer (Jhg. 98) für die Teilnahme durch das Erreichen der Qualifikationszeiten empfohlen.
Näther startete insgesamt sieben Mal. Darunter auch seine Paradestrecken 50m und 100m Brust. Hier gehörte er zu den Favoriten in seiner Altersklasse. Im 50m-Sprint wurde er dieser Rolle auch vollauf gerecht und holte sich den Titel des Landesjahrgangsmeisters 2015 in der starken Zeit von 0:32,50 min. Auch über 100m Brust vermochte sich Näther zu steigern. In guten1:13,50 min. konnte die Bronzemedaille eingefahren werden. Über die weniger geliebte Strecke von 200m Brust ergab sich in 2:47,78 min. der sechste Platz. Mit weiteren Langbahnbestzeiten über 50m Schmetterling in 0:30,70 min. und 50m Freistil in 0:27,15 min. konnten die Plätze 10 bzw. 11 eingenommen werden. Im Rückenschwimmen über 50m und 100m schlugen mit 0:34,34 min. bzw. 1:15,83 min. Platzierungen im Mittelfeld zu Buche.
Malte Fischer ging einmal weniger als sein Vereinskamerad ins Wasser. Die besten Platzierungen in seiner Altersklasse konnten dabei über 50m und 100m Rücken erzielt werden. Jeweils Platz sechs in 0:32,38 min. über 50m und 1:11,28 min. über 100m Rücken konnte den Ergebnislisten entnommen werden. Mit guten Leistungen über 50m Freistil in 0:28,16 min. und 100m Freistil in 1:02,22 min. landete Fischer im Mittelfeld. Ähnlich waren die Ergebnisse über 50m und 100m Schmetterling. Mit 0:30,76 min. bzw. 1:13,97 min. wurden die Plätze 10 bzw. 22 belegt.
Der Ex-LSKW-Schwimmer Henrik Fischer, der seit letzter Saison studiumsbedingt für Göttingen startet, konnte die seitdem wesentlich verbesserten Trainingsmöglichkeiten zu einem wahren Leistungsschub umsetzen. Fischer konnte einen kompletten Medaillensatz in der offenen Klasse einfahren. Sensationell dabei der Titelgewinn des offenen Landesmeisters 2015 über 200m Brust in der Zeit von 2:27,73 min. Die Entscheidungen über 50m und 100m Brust der offenen Klasse wurden in Vor- und Endläufen ausgetragen. Bereits in den Vorläufen konnten Bestzeiten vorgelegt werden, die Fischer dann in den Endläufen nochmals steigern konnte. So wurde der Vizemeistertitel über 50m Brust in 0:30,15 min. gewonnen. Die 100m-Strecke wurde in 1:06,61 min. mit der Bronzemedaille belohnt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.