LSKW Bad Lauterberg in Wittenberg zum Schwimmwettkampf anlässlich "Luther`s Hochzeit"

Die Aktiven des LSKW Bad Lauterberg und Henrik Fischer der jetzt für die TWG 1861 Göttingen startet
Auch in diesem Jahr nahmen acht Aktive der Schwimmabteilung des LSKW Bad Lauterberg am Schwimmfest anlässlich „ Luther`s Hochzeit“,vom 13.06. - 14.06.2015,
in der Lutherstadt Wittenberg teil.
Bedingt durch Regen und Gewitter kam es am Samstag zu einigen Unterbrechungen des Wettkampfes. An beiden Wettkampftagen gab es wieder Staffelrennen über 8x50m Freistil und über 8x50m Lagen in gemischter Besetzung von vier weiblichen und vier männlichen Schwimmern. Die Freistilstaffel wurde in einer Zeit von 4:24,51 min. geschwommen und die Lagenstaffel in 4:58,25 min.
Für Norina Jünemann (04) und Leon Herber (03) ging es über die 100m Lagen sowie vier 50m Strecken, in einem sehr starken Teilnehmerfeld von über dreißig Aktiven im jeweiligen Jahrgang, an den Start. Die 100m Lagen schwamm Norina in 1:41,84min. und 50m Rücken in 0:48,09min. Leon schlug nach 1:47,92min.über 100m Lagen an und über die 50m Rückenstrecke nach 0:52,65min.
Ebenfalls sehr starke Konkurrenz hatte Jessica Sielaff (02) in ihrem Jahrgang. Sie ging über drei 100m Strecken an den Start. Für sie war es auch der erste Wettkampf in einem Freibad. In einer Zeit von 1:39,12min schwamm Jessica die 100m Lagen. Für die 100m Rücken wurden 1:39,17min. benötigt und für die 100m Brust 1:52,60min.
Anna Herbst (00) und Luccia Liebert (00) belegten bei ihren fünf Starts jeweils Plätze im Mittelfeld.
Sandra Näther (95) startete im Jahrgang 95 und älter. Dabei verpasste sie knapp einen Podestplatz. Über 100m Schmetterling in 1:23,75min. und über 100m Brust in 1:28,40min. belegte sie jeweils Platz fünf. In einer Zeit von 1:11,93min. Über 100m Freistil kam sie auf Platz sechs.
Malte Fischer (98) verpasste über die 100m Schmetterling in 1:10,71min. und die 100m Lagen in 1:10,80min. Mit dem vierten Platz ganz knapp das Treppchen. Die Bronzemedaille konnte er sich über die 100m Rückenstrecke in 1:09,03min.sichern.
Nick Näther (00) konnte sich bei seinen fünf Starts vier Medaillen sichern. Den zweiten Platz belegte er über die 100m Brust in 1:11,73min.die 100m Lagen in 1:07,22min.und die 100m Freistil in 1:01,44min. Bronze gab es über die 100m Schmetterling in 1:10,89min.

Auch mit am Start in Wittenberg war Henrik Fischer (95) der für die TWG 1861 Göttingen startet.
Er konnte sich drei Medaillenplätze sichern.Den ersten Platz belegte er in 1:01,38min.über 100m Lagen.Die Silbermedaille erschwamm er sich über die 100m Rücken in einer Zeit von 1:04,40min.
Über die 100m Brust stellte Henrik einen neuen Veranstaltungsrekord in der Wertung 20 Jahre und älter in 1:05,10min.auf.Zwei fünfte Plätze ergaben sich über 100m Schmetterling in1:04,09min. und 100m Freistil in 0:57,99min.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.