Aktive vom LSKW Bad Lauterberg bei den Norddeutschen Meisterschaften in Magdeburg Auch Henrik Fischer von der TWG 1861 Göttingen am Start

Malte Fischer und Nick Näther
Zwei Wochen nach den Landesmeisterschaften in Hannover, fanden am vergangenen
Wochenende,15.05.-17.05.15, die Norddeutschen Meisterschaften in der Elbe- Schwimmhalle in
Magdeburg statt.
Aus den acht norddeutschen Bundesländern waren ca. 1000 Aktive aus 138 Vereinen am Start.
Durch das Erreichen von streng gesetzten Qualifikationszeiten hatten sich Nick Näther (Jg. 2000) sowie
Malte Fischer (Jg.1998) vom LSKW Bad Lauterberg für diese Meisterschaften qualifiziert.
Für Nick ging es über 50m und 100m Brust sowie über 50m Freistil an den Start.
Die 50m Brust schwamm er in 0:32,07 min. und verbesserte seine persönliche Bestzeit von den
Landesmeisterschaften nochmals um 43 Hundertstelsekunden.Damit belegte er Platz sechs.
Mit einer guten Zeit von 1:13,57 min. über 100m Brust bestätigte Nick seine Bestzeit und somit auch
die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin Anfang Juni, auf der 50m Bahn.
Dies bedeutete Platz elf in seinem Jahrgang. In der Zeit von 0:27,52 min. über 50m Freistil belegte Nick
einen Platz im letzten Drittel.
Malte Fischer hatte sich über die Strecke von 50m Rücken qualifiziert. Hier schwamm er in der Zeit von
0:32,78 min. auf Platz fünfzehn in seinem Jahrgang.
Am Start in Magdeburg war auch Henrik Fischer (Jg. 1995) von der TWG 1861 Göttingen.
Er ging über die drei Bruststrecken (50m/100m/200m) an den Start. In der Juniorenwertung holte er
sich über die 50m Bruststrecke in der Zeit von 0:30,29 min. den Vizemeistertitel. Platz drei ergab sich in
der Zeit von 1:06,67 min. über 100m Brust und den undankbaren vierten Platz belegte Henrik über
200m Brust in einer Zeit von 2:30,65.min.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.