SPD Ratsmitglied Michael Schmidt legt Mandat nieder - Gerhard Oberländer ist Nachrücker

Michael Schmidt SPD legt sein Ratsmandat nieder (Foto: Stadt Bad Lauterberg)
Bad Lauterberg (bj). Wie Bad Lauterbergs Bürgermeister Dr. Thomas Gans als Stadtwahlleiter am Mittwoch 4. Dezember 2013 bekannt gegeben hat, erklärt Ratsherr Michael Schmidt (SPD) aus Osterhagen mit Schreiben vom 28. November 2013, dass er sein Ratsmandat mit Ablauf des Monats November niederlegt.
Die Niederlegung des Ratsmandates liegt darin begründet, dass Herr Schmidt seit dem 01. Dezember 2013 von seinem Arbeitgeber, dem Landkreis Osterode am Harz, für ein halbes Jahr zur Stadt Bad Lauterberg im Harz abgeordnet wurde und somit nicht gleichzeitig im Rat der Stadt tätig sein kann.
Als Ersatzperson der SPD wird Herr Gerhard Oberländer aus Bartolfelde in den Rat nachrücken. Sein Einverständnis zu diesem Sitzübergang hat Herr Oberländer bereits erklärt. Seine Einführung und Verpflichtung erfolgt in der nächsten Ratssitzung am 16. Dezember 2013.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.