Schmutziges Geschäft - üble Inszenierung - Rufmord - Stellungnahme zur jüngsten Ratssitzung von Werner Mattern

Nicht umsonst sagt man "Politik ist ein schmutziges Geschäft".
Bei uns in Bad Lauterberg hat dieser Begriff am Donnerstag in der Ratssitzung noch eine Steigerung erfahren.
Da wird an einem bis dato unbescholtenen Bürger und Ratsherren in aller Öffentlichkeit offensichtlicher Rufmord begangen. Für mich und viele Anwesende stellte sich der perfide Vorgang wie ein abgekartetes Spiel dar.
Herr Vokuhl wird vor ein Tribunal geführt und abgekanzelt. Der Bürgermeister verkündet anschließend eine vermutete Höchststrafe, für dieses nicht bewiesene Verbrechen, von bis zu 3 Jahren Gefängnis.
Das ganze Prozedere stellte sich für viele Beteiligte als üble Inszenierung dar.

Man konnte unschwer erkennen, wie im Stadtrat mit kritischen Ratsherren umgegangen wird.

Mit allen Mitteln versucht man sie mundtot zu machen.

Wo sind wir in Bad Lauterberg angekommen?

Es bleibt abzuwarten wer als nächster betroffen sein wird.
DEMOKRATIE ADE!!!


Werner Mattern, Bad Lauterberg
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
25
Bruce Comax aus Bad Lauterberg im Harz | 30.06.2015 | 09:21  
17
Heiko Meier aus Elbingerode | 02.07.2015 | 09:33  
25
Bruce Comax aus Bad Lauterberg im Harz | 02.07.2015 | 10:34  
17
Heiko Meier aus Elbingerode | 02.07.2015 | 14:43  
25
Bruce Comax aus Bad Lauterberg im Harz | 03.07.2015 | 05:55  
16
Hr. Barbiser aus Bad Lauterberg im Harz | 22.07.2015 | 08:25  
25
Bruce Comax aus Bad Lauterberg im Harz | 22.07.2015 | 20:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.