Friedensnobelpreis 2013 - Fragen, Fragen, Fragen

Warum ziehen die Mächtigen dieser Welt nur eine „Rote Linie“ als Grenze gegen den Einsatz von Chemiewaffen? Macht es einen humanitären Unterschied, ob man an Giftgas erstickt oder von Geschossen zerfetzt wird? Was ist das für ein Sicherheitsrat, der den Einsatz von Chemiewaffen ächtet, aber Panzer und Kanonen toleriert? Was ist das für ein Friedensnobelpreis, der die Vernichtung von Chemiewaffen auszeichnet, während weiter geschossen und gestorben wird? Welchen Beitrag leistet die Vernichtung von Chemiewaffen zum Erhalt des Friedens in der Welt? Wie kann man sich als Moralapostel aufspielen, wenn man selber den Keller voller Massenvernichtungswaffen (Atomwaffen) hat?
Welche Scheinheiligkeit, welche Heuchelei?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.