Bürger aus dem Wahlkreis 52 besuchten Berlin - „Wir werden durch unsere Politiker mit großem Engagement in Berlin vertreten“

Besuchergruppe in der Reichstagskuppel (Foto: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung)
Goslar/Northeim/Osterode (CDU). Vor kurzem konnte eine Delegation der CDU aus dem Wahlkreis 52 auf Einladung Ihres Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne, MdB, eine mehrtägige Fahrt nach Berlin unternehmen.
Organisiert durch das Bundespresseamt, wurden interessante Einblicke in das politische Leben in der Bundeshauptstadt gewährt. Beginnend mit einer Führung durch den Plenarsaal des Deutschen Bundestages und Informationen über die Aufgaben und Arbeit des Parlaments, konnten die Besucher anschließend bei bestem Wetter den Blick über Berlin schweifen lassen.

Auf dem Programm standen außerdem der Besuch der Gedenkstätte „Berliner Mauer" sowie eine Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt – an politischen Geschichtspunkten orientiert.
Besonderes Highlight war das Informationsgespräch im Bundesministerium für Gesundheit. Neben der Information über Struktur, Zuständigkeit und Organisation, wurde die Besuchergruppe aktiv aufgefordert zum Thema „Pflege“, Meinungen und Anregungen an einer Pinnwand zu dokumentieren. Einer der Teilnehmer kommentierte diese Aktion:“ ...so stelle ich mir Politik zum Mitmachen vor.“ Verstärkt wurde dies durch die anschließenden Gespräche mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Kühne, der u.a. im Ausschuss für Medizin die Interessen der Bürger aus dem Wahlkreis Osterode vertritt.

Insgesamt wurde von allen Teilnehmern dieser Fahrt bestätigt: „Wir werden durch unsere Politiker mit großem Engagement in Berlin vertreten“

Pressemitteilung des CDU-Kreisverbandes Osterode
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.