Aus der Initiative soll ein eingetragener Verein werden

Nachdem noch im Mai diesen Jahres bei einer öffentlichen Ratssitzung der Erhalt des Bades gefordert wurde, steht nun die Gründung eines Fördervereins bevor.
Alle Bürger sind eingeladen an der Gründung des Vereins „Badespaß Barbis e.V.“ teilzunehmen

Barbis (bj). Nach mehreren öffentlichen Zusammenkünften und dem Entwerfen einer Satzung soll nun am Freitag, 22. August, um 19 Uhr, im Gasthaus Dreymannsmühle in Barbis der Förderverein „Badespaß Barbis e.V.“ gegründet werden. Mit der Vereinsgründung soll der Fortbestand des Bades mit Umkleideräumen, Duschen, Toiletten auch künftig gewährleistet werden.

Zur Vereinsgründungsversammlung sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Lauterberg, insbesondere die Bewohner des Ortsteiles Barbis, recht herzlich eingeladen. Besonders willkommen, so der Sprecher der Initiative zum Erhalt des Bades Markus Wiegand, sind alle Ratsmitglieder, einschließlich des Verwaltungschefs und seines ständigen Vertreters. Mit ihrer Teilnahme würden sie die Solidarität gegenüber der Initiative und den neu zu gründenden Verein ausdrücken.
Auf der Tagesordnung der Gründungsversammlung steht unter anderem die Beratung und Verabschiedung der Vereinssatzung, die Wahl der Vorstandsmitglieder, der Kassenprüfer und Festlegung der Mitgliedsbeiträge. Informationen sind auch im Internet unter www.badespass-barbis.de erhältlich.

Foto: Bernd Jackisch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.