Naturpflegemaßnahme im Naturschutzgebiet Steingrabental-Mackenröder Wald gefördert von der Stiftung Kulturlandpflege und der BINGO-Umweltstiftung

Das neue Hinweisschild am Kahndelufer mit dem Hinweis auf die Förderung

Osterhagen (bj)

. Am 30. November letzten Jahres hat Karl-Heinz Baumann vom „Archehof zur Grünen Linde“ für seine Ländereien im Naturschutzgebiet Steingrabental/Mackenröder Wald einen Förderbescheid für Heckenpflege und Entbuschung von Brachflächen von der Stiftung Kulturlandpflege des ZVEN Niedersachsen und der BINGO-Umweltstiftung erhalten.
Sogleich hat Karl-Heinz Baumann zusammen mit Sohn Lutz und Enkel Daniel die Wintermonate genutzt um die Landschaftspflegemaßnahme vor Beginn der neuen Vegetationsperiode durchzuführen. So wurden bis zum 29. Februar 2016 unter anderem Abschnitte der etwa 230 Meter langen und über 100 Jahre alten Weißdornhecke „auf den Stock gesetzt“ und nach und nach zurückgeschnitten. Ebenso Teile der rund 1.900 Quadratmeter Wiesenhänge von Weißdornbewuchs befreit. Fachlich begleitet wurde die Maßnahme von der „unteren Naturschutzbehörde“ des Landkreises Osterode.
Angepflanzt wurde die Weißdornhecke 1906 von Alwin Baumann als Einzäunung einer Kuhweide. In den Jahren 1954 und 1990 wurde die Hecke von Karl-Heinz Baumann, ab 2004 zusammen mit Lutz Baumann und ab 2005 mit Enkel Daniel gepflegt, um sie so künftigen Generationen zu erhalten.
Die Stiftung Kulturlandpflege hat es sich zur Aufgabe gemacht alte Landschaftselemente wie „alter Knick“, Hecken und Biotope zu erhalten, was teilweise aber nur durch geordnete Pflege möglich ist.
Nach Abschluss dieser Maßnahme bleibt festzustellen, so Karl-Heinz Baumann, dass der Natur, einschließlich der Kleintier-und Vogelwelt sehr geholfen wurde, aber auch Reh-und sogar Rotwild ihren Nutzen daraus ziehen, denn in Kürze können sie sich an der frisch austreibenden Weißdornhecke wieder laben.
Besucher des Naturschutzgebietes werden künftig über die geförderten arbeitsaufwendigen Pflegearbeiten durch ein Hinweisschild informiert, welches Karl-Heinz Baumann in Eiche geschnitzt hat.

Fotos: Bernd Jackisch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.