Haus des Gastes - Kinderland-und Spielzeugmuseum weiterhin uneingeschränkt geöffnet

Blick in das wunderschöne Museum, welches bis Ende September 2014 geschlossen werden soll.

Bad Lauterberg (bj). Das Kinderland-und Spielzeugmuseum im Haus des Gastes in Bad Lauterberg ist nach wie vor geöffnet und wird auch in der kompletten Frühjahrs-und Sommersaison 2014 uneingeschränkt seine komplette Ausstellung zeigen. Darauf verwiesen jetzt die Eheleute Schwerz, die die unzähligen Exponate der in der Region einmaligen Ausstellung zur Verfügung stellen.

Die Kündigung der Räumlichkeiten durch den Bad Lauterberger Bürgermeister Dr. Thomas Gans, der mit Verwaltung ins Haus des Gastes ziehen möchte, ist auf den 30. September 2014 terminiert. Erst kurz vorher, so das Ehepaar Schwerz, werde man die Ausstellungsstücke verpacken und zu einem neuen Ausstellungsort transportieren, wo das Museum dann zeitnah wieder eröffnet werden soll.
Der neue genaue Standort des künftigen Kinderland-und Spielzeugmuseum steht allerdings noch nicht genau fest. Aus einer ganzen Reihe von Angeboten, darunter auch welche aus dem Harz, haben sich inzwischen zwei Standorte als geeignet herauskristallisiert. Allerdings werden Renate und Rüdiger Schwerz in den kommenden Wochen noch weitere Angebote in Augenschein nehmen. Fest steht jedoch schon jetzt, das Kinderspielmuseum wird auf jeden an einem neuen Standort weiter betrieben.
Zunächst einmal würde sich das Ehepaar Schwerz jedoch noch über zahlreiche Besucher aus der gesamten Harzregion am derzeitigen Standort freuen.

Das Kinderland-und Spielzeugmuseum ist vormittags donnerstags, samstags und sonntags von 10.30 Uhr bis 12 Uhr sowie am Nachmittag täglich von 14.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Fotos: Archiv Bernd Jackisch

Bild 1 bis 13; Blick in das wunderschöne Museum, welches bis Ende September 2014 geschlossen werden soll.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.