Jahreshauptversammlung der Reservisten – zahlreiche Veranstaltungen in Planung

v.l.n.r.: Björn Römermann (Kreisorganisationsleiter des VdRBW), RK-Vorsitzender Bernd Thomas, Malte Bäcker (bester Schütze), Ralf Gehrke (Kreiskassenwart des Reservistenverbandes) und Kassenwart Klaus Richard Behling.
Bad Lauterberg. Im Rahmen ihrer letzten Jahreshauptversammlung gab der zunächst beruflich verhinderte Vorsitzende der RK Bad Lauterberg, Bernd Thomas, die Versammlungsleitung an Klaus-Richard Behling, den Kassenwart der Reservistenkameradschaft, ab. Dieser begrüßte, als Gäste der Versammlung, den Kreisorganisationsleiter des VdRBW, Björn Römermann und den Kreiskassenwart des Reservistenverbandes, Ralf Gehrke. Nach seiner Begrüßung würdigte Behling, im Anschluss einer Gedenkminute, die Leistungen und das Engagement seines durch Krankheit verstorbenen Vorgängers Norbert Wehen. Dieser habe die Reservistenkameradschaft Bad Lauterberg, durch sein Wirken, eindeutig mitgeprägt und unterstützt. Jahrzehnte habe Norbert Wehen als Schatzmeister der RK gewirkt. Er bleibe allen Verbandsmitgliedern als guter Freund und Kamerad in Erinnerung. Im Anschluss seines Berichtes über die Veranstaltungen der RK im vergangenen Jahr verlas Behling seinen Kassenbericht. Nachdem ihm durch die Kassenprüfer Bernd Jackisch und Maik Höche eine tadellose Kassenführung bescheinigt wurde, konnte der Vorstand, durch die Versammlung, entlastet werden. Als Nachfolger des ausgeschiedenen Kassenprüfers Jackisch wurde einstimmig Uwe Ulinski gewählt. Als beste Schützen des Vorjahres konnten Malte Bäcker (43 Ring KK-Gewehr, Ausschießen der Vereinskönige bei der Schützengesellschaft Bad Lauterberg und Erlangen der 3. Wiederholung der Goldenen Schützenschnur der Bundeswehr) sowie Bernd Thomas (64 Ring beim Freundschaftsschießen Schützenverein Neuhof/RK Bad Lauterberg) mit einer Medaille ausgezeichnet werden. Behling berichtete weiterhin über die Vorhaben der RK im laufenden Jahr. So findet am Freitag, den 24. April 2015, 19.00 Uhr, im kleinen Saal des Restaurants "Goldene Aue", das traditionelle Kniffel- und Knobelturnier der RK statt. Des Weiteren ist im Spätsommer, Anfang September (Termin wird noch bekannt gegeben), eine Tagesfahrt der RK mit dem Bus geplant. Es soll der Bundeswehrstandort Holzminden besichtigt werden und im Anschluss eine Schifffahrt auf der Weser stattfinden. Abschließend berichtete Behling über aktuelle Themen des BW-Reservistenverbandes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.