Jahreshauptversammlung der Reservisten - Malte Bäcker zum neuen kommissarischen 2. Vorsitzenden gewählt

v.l.n.r.: Ralf Gehrke, Oberfeldwebel d.R. (Kreiskassenwart), Klaus Richard Behling (Kassenwart), Björn Römermann, Leutnant d.R., Kreisorganisationsleiter des VdRBW, Roland Ulinski (Kassenprüfer), Bernd Thomas (1. Vorsitzender), Malte Bäcker (2. Kommissarischer Vorsitzender und bester Schütze) und Bernd Jackisch.

Bad Lauterberg (rk). Am letzten März-Wochenende lud der Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e. V. - Kameradschaft Bad Lauterberg im Harz zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung in das Restaurant "Goldene Aue" in Bad Lauterberg ein.

Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl eines kommissarischen 2. Vorsitzenden sowie verschiedene Ehrungen.
Aus dem Kreisvorstand konnten der Kreisorganisationsleiter Leutnant d.R. Björn Römermann und der Kreiskassenwart Oberfeldwebel d.R. Ralf Gehrke, begrüßt werden. Nach der Versammlungseröffnung durch den 1. Vorsitzenden Bernd Thomas stellte der Kassenwart der Kameradschaft Klaus-Richard Behling fest, dass aufgrund der Kosten für die im letzten Jahr durchgeführte Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen der Reservistenkameradschaft (RK) Bad Lauterberg der Kassenbestand doch spürbar "angegriffen“ wurde - dies obwohl durchaus kaufmännisch und sparsam gehaushaltet wurde. Er berichtete weiterhin, dass die RK auch in diesem Jahr wieder, diesmal am 26. April, ihr beliebtes Kniffel-Turnier ausrichten wird. Auch eine Tages-Busfahrt, mit militärhistorischem Ziel, ist wieder in Planung.
Für Verdienste um das Werk des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge wurde das RK-Fördermitglied Bernd Jackisch mit einer Urkunde und einem Sachpreis ausgezeichnet. Jackisch wurde aufgrund seiner Tätigkeiten als Berichterstatter über Sammlungen des Volksbundes, wie zum Beispiel am Volkstrauertag, als auch über die allgemeine und politische Arbeit der Vereinigung, geehrt. Urkunde und Preis wurden ihm vom Schatzmeister Klaus-Richard Behling, welcher auch als Verbindungsmann zum Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge fungiert, überreicht. Durch Amtsaufgabe des bisherigen 2. Vorsitzenden wurde durch die Versammlung einstimmig, Malte Bäcker aus Bad Lauterberg zum kommissarischen 2. Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft gewählt. Neu gewählter Kassenprüfer wurde Ronald Ulinski.
Als bester Schütze der RK konnte Malte Bäcker ausgezeichnet werden. Bäcker nahm an allen durch die Bundeswehr sowie extern angebotenen Schießveranstaltungen teil. In den Disziplinen KK-, Gewehr- (G36) und Pistole-Schießen qualifizierte er sich jeweils mit den besten Schießergebnissen und bekam dafür eine Urkunde der RK mit entsprechender Medaille ausgehändigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.