Der SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg besuchte Hildesheim

Ein Teil der Reisegruppe vorm Dom (Foto: Brigitte Helmboldt)
Bad Lauterberg/Hildesheim. Mit zwei Reisebussen und 85 Personen unternahm der SoVD-Ortsverband Bad Lauterberg am 28. Mai bei schönem Wetter eine Fahrt nach Hildesheim.
Zunächst stand jedoch das Landhaus “Am Sonnenberg” in Diekholzen/Egenstedt als Ziel auf der Bustour. Dort wartete ein schmackhaftes “Kartoffel-Puffer-Büffet” mit einer Riesenauswahl auf die Besucher aus dem Südharz.
Auf der anschließenden Weiterfahrt nach Hildesheim betätigten sich Ulrich und Brigitte Helmboldt als Reiseleiter und erklärten einiges zur Stadt- und Kirchengeschichte. In Hildesheim angekommen wurde zunächst einmal die Marienkirche und danach der Dom mit seinem 1000-jährigen Rosenstock (beide gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe) besucht. Allerdings hatte der Rosenstock erst ganz oben in enormer Höhe ein paar geöffnete Blüten.

Das gute Wetter lud anschließend noch zum Verweilen am Marktplatz, den Einkaufsstraßen und Plätzen der Innenstadt ein. Hier erfuhren die Besucher auch, das Hildesheim dieses Jahr 1200 Jahre alt ist und verschiedene Veranstaltungen in Planung hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.