Führung „Welterbe – Das Kloster Schulpforte“

Wann? 27.05.2014 18:00 Uhr

Wo? Landesschule, Schulstraße, 06628 Bad Kösen DE
Kloster Schulpforte (Foto: Petra Mücke)
Bad Kösen: Landesschule | Die erste Veranstaltung im Rahmen der Remisentreffs des Neuenburgvereins findet am 27. Mai 2014 um 18 Uhr in Kloster Schulpforte statt. Eine Führung durch Bibliothekarin und Archivarin Petra Mücke stellt die Besonderheiten im Kloster Schulpforte in den Vordergrund, die bei der Bewerbung zum Weltkulturerbe eine große Rolle spielen. Neben der gut erhaltenen ehemaligen Klosteranlage selbst sind hier das Rosenfenster in Grisailletechnik, das Triumphkreuz und die Totenleuchte zu nennen. Doch auch auf die Bedeutung des Ortes als Schule, die neben St. Afra in Meißen die erste staatliche Schule in Deutschland war, wird eingegangen. Zahlreiche berühmt gewordene ehemalige Schüler, wie Klopstock, Fichte oder Nietzsche, haben Schulpforte über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Nach der Führung kann im Restaurant Bismarckturm gemeinsam zu Abend gegessen werden. Anmeldung zum Abendessen und weitere Informationen unter 034464-36761 oder 26262 oder per Email verein@schloss-neuenburg.de.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.068
Frank Werner aus Wernigerode | 19.03.2014 | 14:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.