Spektakuleres Naturschauspiel in Saaleck, Wildschweine stürzen vierzig Meter tief von einem Felsen

Das war heute ein Naturschauspiel wie man es wohl nur einmal im Leben zu sehen bekommt.Beim spazieren gehen in der Nähe vom Felsen am Schulze -Naumburg Anwesen sahen wir wie sich eine Horde Wildschweine hoch oben über der Saale sich förmlich verrant hatte. Die neun bis zwölf Schweine versuchten an einer Stelle den Felsen zu bezwingen an der es kein weiterkommen gab.Die Wildschweine kamen an dieser Stelle nicht vor und zurück. Beim Versuch zu wenden kamen sechs Schwein auf dem Geröll ins rutschen und stürzten ca.vierzig Meter tief den Felsen runter bis zur Saale, eines viel gleich bis in den Fluß. Aber alle Tiere rappelten sich nach wenigen Sekunden wieder auf und liefen wieder den steilen Hang rauf.
5
3
4
2
3
2
4
1 5
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 31.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
2.382
Romi Romberg aus Berlin | 28.12.2015 | 21:25  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 28.12.2015 | 21:33  
57.348
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.12.2015 | 03:58  
4.070
Constanze Matthes aus Naumburg (Saale) | 30.12.2015 | 14:00  
57.348
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 01.01.2016 | 11:46  
57.348
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 01.01.2016 | 11:48  
2.348
Kurt Wolter aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 02.01.2016 | 09:57  
17.998
Elena Sabasch aus Hohenahr | 02.01.2016 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.