Pfingstwanderung in Bad Kösen

Bad Kösen: Altstadt | Nach der Umgestaltung des Kurparkes und des Kurmittelhauses, das jetzige "kösalina Kurmittelzentrum Bad Kösen" war ich noch nicht wieder dort. Leider kamen wir im Kurmittelzentrum am Haupteingang nur bis in das Furie, einen Blick in die Einrichtungen konnten wir leider nicht werfen. Ein paar Schnappschüsse von außerhalb des Kurmittelzentrums und der schönen Umgebung belegen aber, das auch die Natur und die Umgebung Balsam für die erholungsuchenden Seelen ist. An den Wegen und die mit, Wasser im Zusammenhang zu sehenden Anlagen, muss noch einiges getan werden, aber Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
2
2
1
1 1
1
1 1
1
1
1
1
1 1
3 2
2 1
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
6.284
Rainer Bernhard aus Seelze | 30.08.2016 | 20:41  
58.760
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 01.09.2016 | 20:26  
6.284
Rainer Bernhard aus Seelze | 01.09.2016 | 20:43  
58.760
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 01.09.2016 | 20:45  
3.368
Adolf Klesla aus Naumburg (Saale) | 04.09.2016 | 10:37  
58.760
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 04.09.2016 | 11:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.