Die Burg Hohnstein im Elbsandsteingebirge

Innenhof der Burg
Die im Jahr 1333 erstmals erwähnte Burg Hohenstein hat eine steile Karriere hingelegt.Die Feste hat sich von der Anstallt für arbeitsscheue Männer im Jahr 1859 zur schönsten und größten Jugendherberge von 1924-1933 gemausert.Seit 1997 ist in den alten Mauern das Naturfreunde Haus untergebracht.
Ein Tipp noch für Motorradfahrer, auf der Burg kann man Motorradklamotten und Helme kaufen, der alte Helm wird kostenlos an die Heimatadresse geschickt.
1
1 1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
57.420
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.03.2015 | 08:02  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 22.03.2015 | 13:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.