So schmeckt Marokko! Buchtipp: Arganöl – Das Kochbuch

Arganöl - Das Kochbuch (Foto: Copyright: Südwest Verlag/Peter Rees)

Eine kulinarische Reise durch die orientalische-marokkanische Küche kombiniert mit heimischen Produkten und dem einzigartigen handgepressten Arganöl



Bad Homburg vor der Höhe, 18. Dezember 2013 – Endlich, auf dieses Buch haben die Liebhaber von Arganöl gewartet. Genussnomade Stefan Wiertz, bekannt durch sein über fünfjähriges Mitwirken in der TV-Sendung „Kochduell“, Dauertester bei “Wissenshunger“ auf VOX und Autor zahlreicher Kochbücher besuchte mit Argand’Or im Sommer 2013 die faszinierenden Küchen der Medina von Marrakech und die Berberfrauen der Arganeraie (UNESCO – Biosphären-Reservat) in Südwest Marokko um das original handgepresste Arganöl kennen zu lernen. Heraus kam ein faszinierendes Kochbuch für alle Liebhaber der orientalischen Küche und des einzigartigen „Gold Marokkos“, die schon immer wissen wollten welche kulinarischen Geheimnisse in dem wertvollsten Öl stecken.

Arganöl - Das Kochbuch greift beide Aspekte auf – die seit vielen hundert Jahren weltweit einzigartige Herstellung des Arganöls mittels Handpressung und die Verwendung dieses wertvollen Öls in der modernen Küche. Ob „Grüner Linsensalat mit Ingwer-Paprika-Salsa“ oder „Backofen-Tafelspitz“ im Tajine, die Rezepte sind leicht nach zu kochen und so komponiert, dass der besondere Geschmack des Arganöls seine volle Wirkung erzielen kann.

Südwest Verlag
Arganöl - Das Kochbuch
Entdecken und genießen Sie „Das Gold Marokkos“
144 Seiten, ca. 50 Farbfotos, Format: 21,0 x 26,0 cm
EUR 17,99 (empf. VK)
ISBN 978-3-517-08966-9
Hier direkt bestellen: http://argandor.de/shop/de/Buecher
oder im Buchhandel

Mehr Informationen:
http://www.youtube.com/watch?v=nsnlOrb8Hco
(Genussnomade Stefan Wiertz stellt das Buch vor)
http://www.argandor.de
(Alle Information zum Arganöl und dem Argand’Or Projekt)

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.