Neubau für Amadeus - Teil 6: Die letzten Fundamente

05.11.2013
Bad Homburg vor der Höhe: Bad Homburg |

Anfang November wurde auf dem südöstlichen Teil des Gebäudes die erste Decke gegossen, während auf der Westseite schon fast vier Geschosse auf der Bodenplatte standen.

Der Gebäudeteil auf der Westseite ragte zwar am weitesten in die Höhe, musste aber Richtung Süden noch erweitert werden. Was im Oktober zunächst mit einem Gang im Erdboden begonnen hatte, wurde zum Fundament für ein weiteres Stück Gebäude, das mit einer Rundung am südwestlichen Ende abgeschlossen wurde.

Durch die verkürzte Tageslänge mussten die Bauarbeiten nun sowohl morgens als auch abends unter künstlicher Beleuchtung erfolgen. Dazu dienten Scheinwerfer, welche an den Kränen montiert waren und die Baustelle von oben ausleuchteten. Im November fielen auch die ersten Schneeflocken auf die Baustelle. Die Bauarbeiten wurden dadurch aber nicht behindert, da die wenigen Flocken beim Auftreffen auf festen Grund sofort schmolzen.

Links
Teil 1 - Das Loch von Mahle
Teil 2 - Die ersten Fundamente
Teil 3 - Bis zur ersten Decke
Teil 4 - Noch mehr Kräne
Teil 5 - Arbeiten am Erdgeschoss
Teil 7 - Ein tragischer Unfall
Teil 8 - ALDI goes Green
Teil 9 - Bis zum Dach
Teil 10 - Fertiger Rohbau
Teil 11 - Viele Fenster
Teil 12 - Fundamente fürs Parkhaus
Teil 13 - Dämmung und Betonteile fürs Parkhaus
Teil 14 - Das Parkhaus wächst
Teil 15 - Freiheit für den Dornbach
Teil 16 - Verkleidung fürs Parkhaus
Teil 17 - Fertige Fassaden
Teil 18 - Weitere Außenarbeiten
Teil 19 - Immer noch Baustelle
Teil 20 - Amadeus ist da
Teil 21 - Der Bauzaun verschwindet
Teil 22 - Amadeus zieht ein
Teil 23 - Die offizielle Einweihung
Teil 24 - Letzte Arbeiten am Dornbach
Teil 25 - Die letzten Arbeiten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.