Neubau für Amadeus - Teil 12: Fundamente fürs Parkhaus

05.05.2014
Bad Homburg vor der Höhe: Bad Homburg | Im Mai 2014 wurden die Arbeiten am neuen Bürogebäude fortgesetzt. Außerdem wurde mit der Freilegung des Dornbachs begonnen, und die Fundamente fürs zugehörige Parkhaus entstanden.

Am Bürogebäude gab es im Mai keine auffälligen Veränderungen. Es wurden weitere Fenster eingesetzt und Innenarbeiten ausgeführt. Auf einer gegenüberliegenden Straßenseite wurden zusätzliche Schaltkästen für Telekommunikation aufgestellt. Da das Bürogebäude ja später von einem Unternehmen bezogen werden soll, welches sein Geld mit Software verdient, ist mit großem Datenverkehr zu rechnen.

Auf der Fläche für das Parkhaus wurden die ersten Fundamente angelegt.

Außerdem wurde mit der Freilegung des Dornbachs begonnen. Der Bach verläuft in einem Betonkanal, der nördlich am ALDI-Markt vorbeiführt. Zunächst wurde die Vegetation über dem Betonkasten beseitigt. Danach wurden an zwei Stellen Löcher hineingeschnitten. Außerdem gibt es noch einen Längsschnitt an der Oberseite. Weitere Arbeiten am Bach sind nicht erfolgt. Grund dafür ist ein unerwartetes Problem beim Abbruch des Betonkanals. In die Abdeckung des Bachs wurde eine Styroporschicht zur Wärmedämmung eingearbeitet. Das Styropor soll aber möglichst nicht beim Abbruch in den Bach gelangen, was deutlich aufwändigere Abbrucharbeiten zur Folge hat.

Links
Teil 1 - Das Loch von Mahle
Teil 2 - Die ersten Fundamente
Teil 3 - Bis zur ersten Decke
Teil 4 - Noch mehr Kräne
Teil 5 - Arbeiten am Erdgeschoss
Teil 6 - Die letzten Fundamente
Teil 7 - Ein tragischer Unfall
Teil 8 - ALDI goes Green
Teil 9 - Bis zum Dach
Teil 10 - Fertiger Rohbau
Teil 11 - Viele Fenster
Teil 13 - Dämmung und Betonteile fürs Parkhaus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.