Vorstand der Schützengesellschaft Bad Grund en bloc wiedergewählt

Bad Grund: Schützenhaus im Teufelstal | Vorstand der Schützengesellschaft Bad Grund en bloc wiedergewählt

Bad Grund (kip) Zügig und harmonisch verlief die vom Schützenvogt und Vorsitzenden Ralf Räkel eröffnete Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Bad Grund im Schützenhaus im Teufelstal. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern Irmgard Bischoff und Gerda Klingebiel.
In seinem informativen Bericht ließ Schützenvogt Ralf Räkel das zurückliegende Jahr Revue passieren. Es war ein sorgloses Jahr, wie er eingangs feststellte. Dem Verein gehören 27 aktive und darüberhinaus fördernde Mitglieder an. Weitere Mitglieder würde er gern begrüßen. Der KK-Schießstand muss renoviert werden, Hilfe der Mitglieder bei der Reparatur des Luftgewehr-Schießstandes sowie bei den Unterhaltungsarbeiten am Schützenhaus wird erbeten, Arbeiten am Dach müssen ausgeführt werden. Außerdem ist ein Wandanstrich geplant. Mit seinem Dank für die gute Zusammenarbeit beendete er seinen Bericht.
Rechnungsführerin Ursula Salinger legte die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2013 offen und bilanzierte einen zufriedenen Kassenbestand.
Für die Schießkommission berichtete Günter Machnik. Er informierte über den Schießbetrieb an 38 Wochentagen, über das Anschießen mit ihm als Kranzschützen und über das Abschießen mit Claus Messerschmidt als Sieger dieses Schießwettbewerbs. Ausführlich widmete er sich dem Rundenwettkampf auf Kreisebene und gab bekannt, das die Goldene Eichel in diesem Jahr errungen haben Jürgen Agathon,l Günter Machnik und Claus Messerschmidt. Claus Messerschmidt hat im Rundenwettkampf auf Kreisebene in seiner Klasse den 3. Platz belegt. Im Namen des Kreisschützenverbands Osterode überreichte er ihm Urkunde und Orden.
Claus Messerschmidt berichtete über die durchgeführte Kassenprüfung. Er beantragte die Entlastung des Vorstands, die einstimmig bei Enthaltung des Vorstands erteilt wurde.
Unter seiner Wahlleitung wurde der Vorstand mit Schützenvogt und Vorsitzenden Ralf Räkel, Rechnungsführerin Ursula Salinger, Schriftführer Jürgen Agathon und Leiter der Schießkommission Günter Machnik en bloc einstimmig wiedergewählt.
Unter Verschiedenes wurden die Termine für die vom Vorsitzenden erwähnten Arbeiten am Schützenhaus besprochen.
Mit einem gemeinsamen Imbiss klang die harmonische Versammlung aus.
Foto
BG 122
Günter Machnik überreicht Claus Messerschmidt die Urkunde mit Orden des Kreisschützenverbands Osterode.

BG 123
Der wiedergewählte Vorstand mit Vorsitzenden Ralf Räkel, Rechnungsführerin Ursula Salinger, Schriftführer
Jürgen Agathon und Leiter der Schießkommission Günter Machnik sowie Kassenprüfer Claus Messerschmidt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.