SoVD und seine Aufgaben

Vorsitzender Helmut Elbe, SoVD Gittelde-Windhausen, sprach über die Aufgaben des SovD

Gittelde-Windhausen (kip) Jüngst machte in einem Gespräch mit Interessierten der Vorsitzende des SoVD Gittelde-Windhausen Helmut Elbe deutlich, dass der SoVD ein wichtiger Mittler zwischen Mitglieder und Sozialversicherungsträger, Versorgungsämter und Krankenkasse sei. Häufig übernimmt der Sozialverband die Vertretung eines Mitglieds. Die rechtliche Beratung von Mitgliedern in vielen Lebenslagen ist für den Sozialverband eine Selbstverständlichkeit.
Der SoVD berät schon immer seine etwa 270.000 Mitglieder kompetent rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV. Neu sind in Niedersachsen hinzugekommen die Aufgabengebiete Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Medizinrecht und Familienrecht. Mit Fachrechtsanwälten arbeitet der SoVD seit Jahren erfolgreich zusammen.
Vorsitzender Helmut Elbe: "Wer weitere Informationen haben möchte, der solle sich vertrauensvoll an ihn wenden. Er werde jedem Mitglied die entsprechenden Hinweise geben."
Zu Fachvorträgen lädt der SoVD Gittelde-Windhausen von Zeit zu Zeit ein. Jüngst stand ein Fachvortrag über das wichtige Thema "Vorsorgevollmacht" auf der Tagesordnung.

Foto
Git 126
Helmut Elbe
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.