Mit hohem Aufwand wurde neuer Druckminderschacht in der Ibergsiedlung gebaut

Bad Grund: Ibergsiedlung | Mit hohem Aufwand wurde neuer Druckminderschacht in der Ibergsiedlung gebaut

Bad Grund (kip) Vor einem Jahr befasste sich der Betriebsausschuss des Rates der Gemeinde Bad Grund im Rahmen einer Ortsbesichtigung in der Ibergsiedlung mit der besonderen Thematik der Trinkwasser-Druckminderstandorte in der Ibergsiedlung für die Bereiche der Wasserversorgungsgebiete "Hübichweg" und "Ibergsiedlung" in der Bergstadt. Seinerzeit kamen die Ausschussmitglieder überein und sprachen sich für eine Erneuerung aus.
Im Juni 2015 begannen die Bauarbeiten vor dem ehemaligen Gefolgschaftshaus in der Ibergsiedlung. Wegen dieser Bauarbeiten war zeitweilig die Ibergsiedlung mit Kraftfahrzeuge nicht befahrbar. Inzwischen sind die Tiefbauarbeiten am Wendeplatz der Ibergsiedlung nahezu abgeschlossen.

BG772
Die Bauarbeiten zur Schachterneuerung des Druckminderers in der Ibergsiedlung der Bergstadt werden bald beendet sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.