Vorstand des Knappenvereins Bad Grund einstimmig wiedergewählt

  Bad Grund: Alter Römer | Vorstand des Knappenvereins Bad Grund einstimmig wiedergewählt

Bad Grund (kip) Zügig und harmonisch verlief die vom Vorsitzenden Gerd Hintze eröffnete Jahreshauptversammlung (JHV) des Knappenvereins Bad Grund im Hotel-Restaurant "Alter Römer" in Bad Grund. In seinem Gruß dankte Ortsbürgermeister Manfred von Daak für die Pflege der bergmännischen Traditionen in der ältesten der sieben Oberharzer Bergstädte.
Vorsitzender Hintze streifte in seinem Bericht nur den Zeitraum seit der letzten Mitgliederversammlung. Die Barbarafeier war wieder ein großer Erfolg. Für das Bergdankfest am 30. Januar liegen zahlreiche Anmeldungen befreundeter Bergmannsvereine vor.
Frauenwartin Lilli Gross zeigte die zahlreichen Aktivitäten in 2016 auf. Höhepunkt war eine Tagesfahrt zum Arendsee.
Der von Schatzmeister Reinhard Herr gegebene Kassenbericht wurde mit Beifall aufgenommen. Kassenprüfer Hans-Hermann Franke berichtete zugleich im Namen von Klaus Lustig über die durchgeführte Kassenprüfung. Auf seinen Antrag wurde dem Schatzmeister einstimmig Entlastung erteilt.
Für über 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende Eberhard Engelhaupt. Nachträglich erhielt Manfred von Daak zu seinem 75-jährigen Geburtstag einen Präsentkorb.
Die durchgeführten Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:
Vorsitzender Gerd Hintze, stellvertretender Vorsitzender Günter Friedrichs, Schatzmeister Reinhard Herr, Schriftführerin Heike Hintze und Frauenwartin Lilli Gross.
Gewählt wurden zum stellvertretenden Schatzmeister Harri Gross, zum stellvertretenden Schriftführer Hans-Hermann Franke und zur stellvertretenden Frauenwartin Anneliese Nüsse. Als Fahnenträger wurde Peter Lüthje bestellt.
Dem Festausschuss gehören an Harri und Lilli Gross, Ursula Herr, Regina Schulze und Anneliese Nüsse.
Mitglieder des Ehrenrats sind Martha Alke, Hans-Hermann Franke, Herbert Brinkmann, Ursula Herr und Rolf Sindram.
Die Vereinskasse werden Klaus Lustig und Herbert Brinkmann prüfen; zum Stellvertreter wählten die Mitglieder Peter Lüthje.
Als Delegierte der Vereinigung der Berg- und Hüttenleute Niedersachsen werden Hans-Hermann Franke, Lilli Gross und Gerd Hintze sowie Reinhard Herr als Ersatzdelegierter den Knappenverein vertreten. Die Delegiertenversammlung findet am 12. März in Rehburg-Loccum statt. Die Wahlen zum Festausschuss, Ehrenrat und die Delegierten erfolgten en bloc; alle anderen Wahlen waren einstimmig.
Einstimmig wurde § 2 der Vereinssatzung (Bestimmungen der Gemeinnützigkeit) geändert.
Breiten Raum der Versammlung nahm das Veranstaltungsprogramm ein. Ausführlich informierte Gerd Hintze über die Vorbereitungen und zahlreichen Anmeldungen zum Bergdankfest (BDF) am 30. Januar in Bad Grund. Dieses bergmännische Traditionsfest wird vom ausrichtenden Knappenverein über den Verkauf des Vespers finanziert. Vorsitzender Gerd Hintze bat nach einer Aussprache alle Teilnehmer, den Knappenverein durch den Kauf des Tschärperessens zu unterstützen.
Am 31. Januar wird der Knappenverein am BDF Lautenthal und am 6. Februar am BDF Goslar teilnehmen. Die weitere Termine wurden festgelegt. Die Barbarafeier Bad Grund ist für den 10. Dezember terminiert.
Da das Vereinslokal Hotel-Restaurant "Alter Römer" zum 31. Januar 2016 schließt, macht sich der Knappenverein große Gedanken über sein künftiges Vereinslokal.
Foto
BG801Vorstand
Der wiedergewählte Vorstand des Knappenvereins Bad Grund

BG798 Ehrungen
Vorsitzender Gerd Hintze ehrte Eberhard Engelhaupt für mehr als 25-jährige Treue und Manfred von Daak gratulierte der Vorsitzende zum 75-jährigen Geburtstag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.