Mitgliederversammlung des Knappenvereins Bad Grund

Bad Grund: Alter Römer | Barbarafeier und Bergdankfest waren zentrale Themen der Mitgliederversammlung des Knappenvereins Bad Grund

Bad Grund (kip) Vorsitzender Gerd Hintze eröffnete mit einem herzlichen Glückauf die überaus gut besuchte Mitgliederversammlung des Knappenvereins Bad Grund und Umgebung im Hotel-Restaurant "Alter Römer" in der Bergstadt Bad Grund. Der Vorsitzende ließ das zurückliegende Quartal Revue passieren. Ausführlich informierte er über seine Besucher bei den befreundeten Bergmannsvereinigungen. Über zwei neue Mitglieder kann sich der Verein freuen. Sie wollen aktiv im Verein mitarbeiten.
Ausführlich wurde der Ablauf der Barbarafeier am Samstag, 5. Dezember, besprochen. Um 17.30 Uhr beginnt der Gottesdienst zu Ehren der Schutzpatronin der Bergleute in der St. Antonius-Kirche. Der gesellschaftliche Teil der Barbarafeier wird im Hotel-Restaurant "Alter Römer" fortgesetzt. Nach Grußworten der Gäste und der Festrede zu dieser bergmännischen Feier ist ein gemeinsames Abendessen vorgesehen. Im Laufe des Abends wird der Berggeist mit einer launigen Rede erwartet und eine große Tombola steht auch wieder auf dem Programm.
Am Samstag, 30. Januar 2016 wird in Bad Grund das Bergdankfest mit einem ökumenischen Gottesdienst, einer Bergparade durch die Bad Grunds Innenstadt und dem Tschärperessen im Atrium gefeiert.
Um die Gemeinnützigkeit des Vereins zu erhalten, beschloss die Mitgliederversammlung nach eingehender Diskussion auf Empfehlung des Finanzamts die Vereinssatzung einstimmig zu ändern.
Inzwischen haben dem Knappenverein Einladungen zur Barbarafeier in Salzgitter, zum Bergdankfest in Goslar, zum 4. Thüringischen Bergmannstag und zum Europäischen Bergmannstag erreicht.
Nachdem der "Bergmann" seine Runde gemacht hatte, schloss Vorsitzender Gerd Hintze mit einem Dank für die sachliche Diskussion die Versammlung.

Foto
BG251
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.