Wolfgang Schubert zum weiteren Kassierer des FeuerwehrTraditionsvereins Teichhütte gewählt

Gittelde: Gaststätte Bode | Wolfgang Schubert zum weiteren Kassierer des FeuerwehrTraditionsvereins Teichhütte gewählt

Gittelde-Teichhütte (kip) Mit einem gemeinsamen Essen -Leberklöße - Rippchen und warmer Kartoffelsalat- begann die vom Vorsitzenden Manfred Rösnick eröffnete gut besuchte Jahreshauptversammlung (JHV) des FeuerwehrTraditionsvereins Teichhütte in der Gaststätte Bode. Sein besonderer Gruß galt Ortsbürgermeister Helge Güttler, der es sich nicht nehmen ließ und in seinem Grußwort die Bedeutung des Vereins für die Gemeinschaft in Teichhütte hervorhob. Insbesondere die monatlichen Treffen im ehemaligen Feuerwehrhaus sind nicht wegzudenken. Diese Treffen sind inzwischen auch eine soziale Einrichtung. Die Teichhütter Tradition wird nicht nur mit der Seniorenarbeit fortgesetzt und erhalten. Als äußeres Zeichen überreichte er ein Flachgeschenk.
Das von Winfried Bode verlesene Protokoll über die JHV 2015 fand die Billigung der Mitglieder.
Vorsitzender Manfred Rösnick ließ das zurückliegende Jahr Revue passieren. Er erinnerte an die an jedem ersten Freitag stattfindenden monatlichen Treffen, an die Erhaltungsarbeiten am ehemaligen Gerätehaus und an die Kaffeenachmittage an jedem 3. Mittwoch im Monat. In diesem Zusammenhang dankte er Iris Rösnick und Hortense Schulz für die Vorbereitung dieser seit sieben Jahren durchgeführten Nachmittage. Zu Jubiläen wurden die Mitglieder vom Vorstand aufgesucht. Insgesamt zog er eine positive Bilanz.
Hartmut Uhde legte die Einnahmen und Ausgaben sowie den Kassenbestand offen. Fragen der Mitglieder ergaben sich nicht.
Auf Antrag der Kassenprüfer Iris Rösnick und Wolfgang Schubert, der dem Kassenwart eine einwandfreie Kassenführung bescheinigte, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Wolfgang Schubert scheidet als Kassenprüfer satzungsgemäß aus. Die nächste Kassenprüfung werden Iris Rösnick und Hortense Schulz vornehmen. Zur Ersatzprüferin wählte die Versammlung einstimmig Renate Möhrs.
2. Vorsitzender Rolf Mellinghausen erläuterte die Überlegungen des Vorstands zur Wahl von Wolfgang Schubert als zusätzlichen Kassierer. Diesem Vorschlag folgten die Mitglieder mit einem einstimmigen Votum.
Rolf Mellinghausen war es dann auch, der die Mitglieder bat, den Mitgliedsbeitrag anlässlich der Mitgliederversammlung zu entrichten. Damit sollen Kosten des Vereins gesenkt und die Vereinsarbeit vereinfacht werden.
Wegen des Kirchenfestes "100 Jahre Frauenhilfe" am 29. Mai wird das vom FTT geplante Grillfest auf einen anderen Termin verlegt. Nach längerer Diskussion wurde der Vorstand gebeten, zum Grillfest zu einem anderen geeigneten Termin einzuladen.
Nachdem über weitere Termine gesprochen wurde, schloss Vorsitzender Manfred Rösnick die zügig verlaufene Versammlung.

Foto
Teichh 452
Der Vorstand des FeuerwehrTraditionsverein Teichhütte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.