Weihnachtsmarkt Gittelde: Kinder holten St. Nikolaus von der Apotheke ab

Gittelde: Alter Schulhof | Weihnachtsmarkt Gittelde:
Kinder holten St. Nikolaus von der Apotheke ab

Gittelde (kip) Mit einer Andacht wurde der Gittelder Weihnachtsmarkt in der St. Mauritius-Kirche eröffnet. Der Heimatgruppe des Harzklubs Gittelde mit den Windhäuser Burgfinken setzten mit Liedern das Programm fort. Inzwischen begann das muntere Treiben an den zahlreichen Ständen mit lukullischen Speisen und Getränken. Auch kleine Präsente waren im Angebot. Die Gittelder Schützen luden im Pfarrhaus zur Kaffeestunde mit leckeren Kuchen ein.
Als die Dunkelheit begann liefen einige Kinder mit zwei Ponys zur St. Barbara-Apotheke mit ihren wundervoll im weihnachtlichen Deko geschmückten Schaufenstern. Dort holten St. Nikolaus ab, der in einem großartigen Gewand mit schmucker Kopfbedeckung, einem großen Stab, einem großen Buch und mehreren mit Süßigkeiten gefüllten Säcken auf die Kinder wartete. Schnell waren die Ponys beladen. Inzwischen waren vom alten Schulhof weitere Kinder in einem großen Umzug gekommen, um St. Nikolaus zum Weihnachtsmarkt zu begleiten. Auf dem Weihnachtsmarkt fand die große Bescherung der Kinder statt, die zuvor brav Gedichte aufsagten oder die wohlsorgenden Fragen des Nikolaus beantworteten.

Fotos
Git132
Kinder holen den Nikolaus von der St. Barbara-Apotheke ab.

Git 096
Kaffeestube der Schützengesellschaft Gittelde im Pfarrhaus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.