Schule, Tourismus und allgemeine Entwicklung der Bergstadt Bad Grund waren Themen des Dämmerschoppens

Schule, Tourismus und allgemeine Entwicklung der Bergstadt waren Themen des Dämmerschoppens

Bad Grund (kip) Am ersten Montag im Monat ab 17 Uhr lädt die Siedlergemeinschaft "Grüne Tanne" zum Dämmerschoppen ein. Auch Gäste und Einwohner
, die nicht der Gemeinschaft angehören, können zu dieser Zusammenkunft im Restaurant "Europa" kommen. Der August-Dämmerschoppen war nicht so gut besucht. Die Gründe dürften wohl in der Ferien und Urlaub zu suchen sein. In der knapp zweistündigen Zusammenkunft wurden schwerpunktmäßig die Diskussion um die Schulstandorte im Gemeindegebiet und die Bedeutung der Grundner Schule für die Bergstadt, die Entwicklung des Fremdenverkehrs in Bad Grund und im Harz erörtert. Diskutiert wurden die Kurbeitragseinnahmen und deren Verwendung. Dabei wurde auch die Gestaltung des Kurgartens (Kurparks) angesprochen. Die Themen konnten nur andiskutiert werden. Sie werden auch künftig Gesprächsthema sein. Bürgermeister, Ortsbürgermeister und Ortsrat sowie die Leistungsträger sind aufgerufen, sich der Themen anzunehmen und für Abhilfe zu sorgen. Vorkehrungen für die Gegenwart und für die Zukunft sind unter Berücksichtigung des demografischen Wandels zu treffen.
Die nächste Zusammenkunft ist für Montag, 1. September, ab 17 Uhr, im Restaurant "Europa" vorgesehen.
Das Foto zeigt das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle bei Bad Grund an der B 242.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.