Krankenversicherung im Auslandsurlaub

Krankenversicherung im Auslandsurlaub

Südniedersachsen, Juli 2015 (ein/kip) Mit den Schulferien beginnt die Hauptreisezeit. Viele Familien zieht es ab dem 23. Juli – dem Ferienbeginn in Niedersachsen – ins Ausland. Damit es in der schönsten Zeit des Jahres nicht zu bösen Überraschungen kommt, rät Frank Niemeyer, Regionaldirektor der AOK in Südniedersachsen, sich rechtzeitig über das Thema Krankenversicherung zu informieren. Denn die elektronische Gesundheitskarte (eGK) hilft im Ausland nur bedingt.

„Wer in ferne Länder reist, sollte eine Auslandsreise-Krankenversicherung mit Rücktransport immer im Gepäck haben“, betont Niemeyer. Deckt die Auslandsreise-Krankenversicherung einen solchen Transport nicht ab, bleibt der Urlauber auf den Kosten sitzen. Den Rücktransport nach Deutschland dürfen die gesetzlichen Krankenkassen nämlich nicht zahlen. „Gerne vermitteln wir eine private Auslandsreise-Krankenversicherung zu einem günstigen AOK-Tarif“, so Niemeyer.

Die eGK bietet aber immerhin einen Basisschutz auf Urlaubsreisen. Niemeyer erklärt: „Mit der AOK-Karte kann man sich in allen Staaten der Europäischen Union sowie in der Schweiz, in Island, Liechtenstein und in Norwegen in den jeweiligen nationalen Gesundheitssystemen medizinisch behandeln lassen.“

Niemeyer weist noch auf den besonderen AOK-EuropaService hin, der bei einem Krankheitsfall im Ausland viele Unannehmlichkeiten ersparen kann: „In mehr als 150 Vertragskliniken und Medizinischen Zentren in beliebten Urlaubsregionen genügt es, wenn die AOK-Gesundheitskarte vorgelegt wird. Dort ist eine qualitativ gute medizinische Versorgung mit einem 24 Stunden Rundum-Service garantiert. Natürlich stehen deutschsprachige Mitarbeiter hilfreich zur Seite. In Belgien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Tschechien sowie in den Urlaubsgebieten Spaniens bieten wir diesen Service.“ Weitere Informationen gibt es in den AOK-Servicezentren.
Noch mehr Tipps rund um die Auslandsreise gibt es auf www.aok.dewww.aok.de – über die Eingabe der Nummer 226086 im Suchfeld gelangt man schnell zu diesen Ratgeberseiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.