Hundeverein Bad Grund: Hundeführerschein

Bad Grund (Harz): Hundeplatz | Führerschein bestanden: 16 Hundehalter erhalten ihre Lizenz
  
Bad Grund (ein/kip) 16 ein wenig nervöse Hundehalter gingen auf dem Übungsgelände des Hundevereins Bad Grund an den Start. Ihr Ziel: Den Niedersächsischen Hundeführerschein zu bestehen. Geprüft werden Theorie und Praxis. Der Schein ist für alle Ersthundebesitzer in Niedersachsen Pflicht.
Bei schönen Wetter bestanden am Ende alle die Prüfung unter den strengen Augen der Wertungsrichter Gitta Papendorf, Frau Ottenberg und Lehrgangsleiter Manfred Ruhe, ihren Schein.   
 
Bei den Prüfungen, die vom Deutschen Teckelclub Harz ausgerichtet wurden, siegten außerdem: 
Bei der BHP (Begleithundeprüfung) 1 belegte Diana Birkefeld mit Labrador Mix Nisha Platz 1. Platz 2: Gabi Apfel mit Teckel Kuno, Platz 3: Cornelie Stechert mit Teckel Loki vom Eisenstein.
Bei der erschwerten BHP "S" belegte Cordula Sander mit Parson Russel Mix Sally Platz 1. Platz 2:Sabine Lorbreg mit Teckel Berta vom Sanickel, Platz 3: Franziska Fuhrmann mit Teckel Ulli vom blauen Wunder.
Bei der BHP 2 (Führersuche) belegte Cordula Sander mit Parson Russel Mix Sally Platz 1.
Für besonderen Fleiß bei der Ausbildung ihres Hundes Diana und für ihre ehrenamtliche Unterstützung
des Vereins erhielt Margitta Spes einen Pokal.
Auch im nächsten Jahr soll es wieder Prüfungen geben, versprach der Ausbildungswart Ruhe.
Auf dem Gelände des Hundevereins Bad Grund findet sonnabends ab 14 Uhr und sonntags ab 10 Uhr der regelmäßigeÜbungsbetrieb statt.
Zu finden ist das Gelände in Bad Grund, Ostpreußenstraße, zwischen der Siedlung Taubenborn und dem Campingplatz "Hübichalm" am Welt-Wald Harz.


Foto: Verein
BG300
Die Prüflinge mit ihren Pokal und Urkunden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.