DRK Bad Grund zieht eine positive Bilanz

Bad Grund (Harz): DRK-Räume | DRK Bad Grund zieht eine positive Bilanz

Bad Grund (kip) Vorsitzende Gudrun Koch hieß die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung (JHV) des DRK Bad Grund in den DRK-Diensträumen in Bad Grund, Markt 19, herzlich willkommen. Einen besonderen Willkommensgruß rief sie dem stellvertretenden Ortsbürgermeister Uwe Sommermeyer zu, der in seinem Grußwort die ehrenamtliche Arbeit des DRK würdigte und mit Dankesworten ein Flachgeschenk des Ortsrates Bergstadt Bad Grund überreichte. Mitglieder des Jugendrotkreuzes (JRK) stellten die Grundsätze des DRK vor. In ihrem Rückblick hob die Vorsitzende hervor, dass das Jahr 2014 für den DRK-Ortsverein Bad Grund ein besonderes Jahr war. So konnte das 60-jährige Bestehen des Ortsvereins gefeiert werden und seit 55 Jahren lädt der örtliche Verein zu Blutspendeterminen in der Bergstadt ein. Diese Jubiläen sind mit einem Fest im Schatten der mächtigen St. Antonius-Kirche würdigt gefeiert worden. Dankesworte richtete Gudrun Koch an die DRK-Bereitschaft Osterode, an die Rettungshundestaffel, an die örtliche Geschäftswelt für die gespendeten Sachpreise für die große Tombola sowie an alle Helferinnen und Helfer, die alle das Fest unterstützten.
Zu den drei Blutspendeterminen in 2014 kamen 152 Spender. An den Regionaltagung des Kreisverbandes Osterode mit 41 Ortsvereinen habe sie mit einer Abordnung teilgenommen; ebenso an der JHV des Kreisverbandes. Im Frühjahr und Herbst 2014 wurden anlässlich der Kleidersammlung je 300 Beutel mit Sammelgut eingesammelt. In diesem Zusammenhang sprach sie den vielseitigen Einsatz des 23 Jahre alten VW-Bus an.
Zu den Treffen der örtlichen Jugend-Rote-Kreuz-Gruppe kommen regelmäßig neun Mädchen, die sich freitags von 16 - 17 Uhr in den örtlichen DRK-Diensträumen am Markt 19 in Bad Grund treffen. Schwerpunktmäßig werden spielerisch Kenntnisse in "Erste-Hilfe" vermittelt. Mit einem Ausblick auf die rückläufige Mitgliederentwicklung beendete sie ihren Bericht. Derzeit gehören 143 Mitglieder dem DRK-Ortsverein in der Bergstadt an.
Kassenwart Kay Knackstädt präsentierte mit einer Lichtbildpräsentation die Einnahmen und Ausgaben sowie den Kassenbestand.
Ulrike Bremer berichtete über die durchgeführte Kassenprüfung. Einstimmig wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.
Der nächste Blutspendetermin ist für den 25. September vorgesehen. Der örtliche DRK-Kindergarten besteht in diesem Jahr 40 Jahre. Kurz wurde die durchgeführte Haussammlungen angesprochen.
Fotos über die Geschichte des DRK-Ortsverein Bergstadt Bad Grund wurden zum Abschluss der Versammlung betrachtet. Dabei wurde in Erinnerungen geschwelgt.

Foto
BG 954
Mitglieder des JRK stellen zu Beginn der JHV des DRK-Ortsvereins die Grundsätze des DRK vor.

Foto
BG950 oder BG 944
Vorsitzende Gudrun Koch zieht einige positive Bilanz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.