Jubiläums-Schützenfest Landau: noch gut 16 Monate....

Nach getaner Arbeit: Mitglieder der historischen Gruppen der Schützengilde Landau.
Bad Arolsen: Bergstadt Landau | Nein, es ist noch nicht das Jubiläumsjahr, das gerade wenige Wochen alt ist. Und doch haben die Vorbereitungen bei der Schützengilde Landau schon begonnen - mit Blick auf 2017. Dann nämlich feiert sie zu Pfingsten nach vier Jahren wieder historisches Schützenfest und ihr 500-jähriges Bestehen - Anfang Juni, in gut 16 Monaten also.

Erste sichtbare Zeichen gab es schon im Sommer, als die Verantwortlichen der historischen Gruppen ihren Bestand unter die Lupe nahmen, sortierten und aufräumten.

Nicht öffentlich zu sehen sind die Vorbereitungen für eine Festschrift, die schon früher begonnen haben. Aufsätze namhafter Historiker zum Schützenwesen allgemein wird sie ebenso enthalten wie Kapitel von Landauern über die Gilde der Bergstadt in verschiedenen Facetten. Federführung hat Dr. Karl Murk, Historiker im Hessischen Staatsarchiv in Marburg, gebürtiger Landauer und Schützenbruder.

Und auch das Festspiel ist schon wieder "in Arbeit": Wer gehört dieses Mal zum Ensemble? Was soll oder muss verändert werden? Wo steht die Bühne? Erste Gespräche darüber haben schon stattgefunden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.