Bergstadt Landau: Rathausbewohner sagen "Danke"

Sichtbares Symbol vor dem Rathaussaal in Landau.
Bad Arolsen: Rathaus Landau | Er war dem Erbauer sogar über den Kopf gewachsen: Der Schneemann, mit dem sich der 18-jährige Mohamad bei den Landauern und speziell bei denen bedankte, die sich intensiv um die Bewohner der Rathauswohnung kümmern, war größer als er selbst.

Kurz darauf entstand ein zweiter Schneemann in Team-Arbeit: Weitere Flüchtlinge zeigten auf diese Weise ihre Dankbarkeit mit einem stattlichen Exemplar am Kump auf dem Marktplatz, versehen mit Tafel und Unterschriften.

Inzwischen sind beide Symbole längst geschmolzen, doch geblieben ist der Dank für herzliches Willkommen, regelmäßigen Deutschunterricht ab Sommer und herzliche persönliche Kontakte.

Wer Lust hat, die Rathaus-Bewohner kennen zu lernen oder mit Fahrten oder anderem zu helfen, kann sich bei Gisa Kalhöfer-Rest unter 05696/995086 melden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.