Bad Arolser Viehmarkt 3. Tag.

Von 10 Schuss 7 Treffer, ganz gut.
Bad Arolsen: Königsberg | Unser Enkel hat schon bei uns geschlafen, damit wir am Samstagvormittag gleich aufs Viehmarkt gehen können. Das Wetter ist viel besser geworden, nicht mehr so heiß. Am Schießstand wurde erst mal geschossen. Dann kam die Baustelle “Krumm und Schief“, hier musste die Omili mit rein gehen. Dann geht es zum Enten angeln. An vielen Buden und im Gewerbezelt wurden Kleinigkeiten gekauft. Im Schützenhaus haben wir uns mit Fritten, Bratwust und einem Getränk gestärkt. Dann gingen wir zurück zum Auto und brachten unseren Enkel nach Hause. Heute gehen wir nicht mehr auf den Viehmarkt....
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.286
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 08.08.2015 | 19:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.