Bingo und Belgische Waffeln bei der AWO

Sabine bei der Dekoration der Belgischen Waffeln
Mitte Mai hat die AWO Bad Arolsen Ihren Bingo-Nachmittag durchgeführt. Wir konnten wieder 50 Personen begrüßen. Dieses Jahr hatten wir uns entschieden „Belgische Waffeln“ anzubieten. Typisch für diese Waffel sind die rechteckige Form und die tiefen, großen, quadratischen Fächer (15, 20 oder 24 pro Waffel). Die zugleich krosse und leichte Struktur des Gebäcks ist einzigartig und wird durch die Zugabe von Hefe erzielt. Danach muss der Teig erst aufgehen. Die übrigen Bestandteile des Teiges sind Mehl, Milch, Wasser, Butter, Salz und verschlagenes Eiweiß. Die frisch gebackene Waffel wird mit Puderzucker bestreut. Auf Wunsch haben wir noch Sahne und Erdbeer- und Pfirsichschnitten dazu serviert. Die Gäste waren sehr begeistert von dem Angebot!
Bei den Bingo-Spielen konnten dann schöne Preise gewonnen werden. Luise L. und Kurt B. freuten sich über den Gewinn von einer Zimmerpflanze und einer Pralinenschachtel.
Bereits jetzt macht der Vorstand sich Gedanken über ein überraschendes und abwechslungsreiches Angebot für den nächsten Bingo-Nachmittag.
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.