AWO Waldeck-Frankenberg mit neuem Vorstand und neue Aufgaben

von links: Dieter Jäger, Margret Sachewitz, Vera Pecanac, Markus Jaschko, Denis Delaruelle, Dietlinde Franke und Michael Schmidt
Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Waldeck-Frankenberg hat auf der Kreisdelegiertenkonferenz in Bad Arolsen einen neuen Vorstand gewählt. Der Kreisvorstand vertritt die Ortsvereine Bad Arolsen und Korbach, insgesamt etwa 240 Mitglieder, beim dem AWO-Bezirksverband Nordhessen in Kassel. Auf der Delegiertenkonferenz anwesend waren als Gäste der Bezirksgeschäftsführer Michael Schmidt und der Bezirksreferent Jörg Scharf, der als Verbindungsfigur zu dem Regionalbüro in Kassel fungiert.
In Ihrem Rechenschaftsbericht stellte Dietlinde Franke, die als Vorsitzende nicht mehr antrat, die Arbeit des vergangen Jahr dar. Als Schwerpunkte ist die Schülerhilfe in Bad Arolsen und Korbach, die Ferienspiele für Daheimgebliebene Kinder in Korbach und die vielfältige Seniorenarbeit der beiden Ortsvereine zu melden.
Für die nächsten vier Jahre wurde Denis Delaruelle als neuer Kreisvorsitzender gewählt, sein Stellvertreter ist Markus Jaschko. Dietlinde Franke, Margret Sachewitz, Vera Pecanac und Dieter Jäger sind als Beisitzer(innen) gewählt worden. Revisoren bleiben Dieter Schmalz und Horst Nitschke.
Denis Delaruelle bestätigte in seiner Antrittsrede die Seniorenarbeit als Schwerpunkt auch für die Zukunft. Die aktuelle Arbeit in diesem Bereich ist in den beiden Ortsvereine sehr erfolgreich. Man dürfe sich allerdings nicht einseitig festfahren, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die in der Schülerhilfe und in den Ferienspielen eine gute Basis hat, soll weiter gefestigt werden. Auch die Darstellung des Vereins kann verbessert werden, mit dem Bezirksvorstand ist hier eine gemeinsame Webpräsentation in der Planung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.