Weltklasseradrennfahrer streiften bei der Bayernrundfahrt Königsbrunner und Haunstetter Flur

Weltklasseradrennfahrer der Bayernrundfahrt einem Radrennen der ersten Kategorie fuhren auf der dritten Etappe von Grassau nach Neusäß auch über dem Lech kommend nach Königsbrunn in die Haunstetter Strasse in Richtung Augsburg auf der Königsbrunner Strasse in Haunstetten über die Inninger Strasse Richtung Neusäß. Eine Bilderserie im Anhang verdeutlicht die imposante Show. Ein Kamerateam des Fernsehens postierte sich auf der Feuerwehrleiter der Augsburger Wehr auf dem Parkplatz von EDEKA Haunstetten. Die Etappe gewann der Südafrikaner Impley.
Bilder: Aue/Schneider
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.