Königsbrunner Boogie-Paar erreicht Top10 der Welt

Überglücklich über ihren Platz in den Top10 der Weltrangliste Boogie Woogie: Kathrin Guschal und Christian Adler
Augsburg: TSC dancepoint e.V. | Nach einer regnerischen und stürmischen Anreise in das schweizerische Genf konnten es Kathrin Guschal und Christian Adler vom TanzSportClub dancepoint e.V. Königsbrunn gar nicht erwarten, beim vorletzten World Masters des Jahres die deutschen Farben zu vertreten. Gut vorbereitet und hochmotiviert, ihre Leistungen des Jahres zu bestätigen, konnten sie direkt in der ersten Qualifikationsrunde die Wertungsrichter überzeugen. Unterstützt von den Fans vor Ort und vor dem Livestream im Internet qualifizierten sie sich für das Viertelfinale und somit die KO-Runden.

Im Viertelfinale trafen die Brunnenstädter auf das schwedische Top10-Paar Stillman/Stillman und lieferten sich ein hochklassiges Duell. Das Publikum tobte und man merkte, dass die Entscheidung sehr eng sein wird. Letztendlich sollte der deutsche Wertungsrichter das Zünglein an der Waage sein und die Herausforderer aus Königsbrunn mussten sich mit 2:3 Stimmen geschlagen geben.

Mit Platz 15 waren Guschal/Adler einmal mehr bestes deutsches Paar beim World Masters in Genf. Die Enttäuschung über das verlorene Viertelfinale wich nach der Aktualisierung der Weltrangliste der Freude über die neue Platzierung: Platz 10! Ein Saisonziel der jungen Boogie-Tänzer ist erreicht. Zum Abschluss der Saison treten Kathrin Guschal und Christian Adler beim letzten World Masters des Jahres Mitte Dezember im französischen Lyon an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.