Fit in den Frühling - bodyART™ mit Cilly Seidel

Mit bodyART™-Trainerin Cilly Seidel geht es fit in den sonnigen Frühling. Die Trainiungsmethode beansprucht Geist und Körper als Einheit
Augsburg: CityLife Sportsclub |

Mit dem Ganzkörperprogramm bodyART™ unter Cilly Seidels kompetentem Training lässt es sich fit in den Frühling starten.

Gerade wenn die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ins neue Jahr begleiten, fällt der prüfende Blick nach dem Check der Garderobe auf das eigene Spiegelbild. Schnell folgt der Entschluss, den Köper wieder fit für die sonnigen Monate zu machen. Robert Steinbacher, weltbekannter Dance Instructor hat mit bodyART™ ein Ganzkörper-Trainingsprogramm entwickelt, das mittlerweile in Europa mehr als 3000 ausgebildete Trainer in Sportsclubs coachen.

bodyART™ ist eine der revolutionärsten und vielseitigsten Trainingsformen auf dem Fitness-Markt. Das Programm beansprucht Geist und Körper als eine Einheit und verbindet Elemente aus Yoga, Bewegungstherapie, japanischem Do In, eigenen Positionen und klassischen Atemtechniken zu einer Synergie aus Training und Entspannung. Wir durften die Friedberger bodyART™-Trainerin Cilly Seidel im Augsburger CityLife Sportsclub bei einer Trainings-Session mit ihren Teilnehmern begleiten. In angenehmer aber konzentrierter Atmosphäre demonstriert Cilly Seidel die Übungen, gibt Anweisungen und kontrolliert die richtigen Körperhaltungen ihrer Trainigsteilnehmer.

Es ist, wie es ist: "Von Nix kommt Nix" - gerade während dieser Trainingsstunde beweist sich wieder einmal die Wahrheit der alten Redewendung. Das Ergebnis des harten Trainings wird aber ein kräftiger, stabilisierter Bewegungsapparat sein - fit für die Sonnenzeit des Jahres!

Text: Franz Scherer
Redaktion: Sabina Scherer
Bilder: Franz Scherer - alle Rechte vorbehalten.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 05.04.2014
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Ratgebermagazin | Erschienen am 07.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.