Erfolgreiche Tänzer aus Königsbrunn

Brunnenschule / Die Tanzgruppe gewann in Kempten beim Bezirksfinale den ersten Platz.

Großen Jubel gab es vor kurzem für 19 Schüler des Förderschulzentrums Brunnenschule. Beim Bezirksfinale der schwäbischen Förderschulen in Kempten erzielten sie in der Kategorie "Förderzentrum geistige Entwicklung" zum wiederholten Mal den ersten Platz.
Seit Beginn des Schuljahres trainierten die Schülerinnen und Schüler, angeleitet von ihren Lehrerinnen Marion Reim und Dorothea Bräutigam sowie der professionellen Tanzlehrerin Alice Schäffer vom Königsbrunner TSC Dancepoint einmal wöchentlich konzentriert für den Auftritt. „Mit viel Ausdauer, Ehrgeiz und Freude schafften es letztendlich alle Schüler, in monatelangem Training solch eine anspruchsvolle Choreographie einzustudieren“, freut sich Lehrerin Marion Reim. Fr. Schäffer hatte ein Musikstück aus den Stilrichtungen Hip-Hop und Showtanz zusammengeschnitten. „Es hat allen riesig Spaß gemacht. Die Schüler trainierten sehr motiviert und hatten einen sehr souveränen Auftritt in Kempten. Besonders erwähnenswert ist die klasse Salsaeinlage von Pierre und seiner Partnerin Michelle“, so die Tanzlehrerin.
Beim Wettkampf in Kempten nahmen 6 Mannschaften aus 5 Schulen in der Kategorie „Förderschwerpunkt geistige Entwicklung“ teil. Außerdem traten 6 Mannschaften in der Kategorie „Förderschwerpunkt Lernen“ auf.
Bereits im vergangenen Schuljahr fand im Rahmen des Königsbrunner Projektes zusammen mit dem Dancepoint ein Tanzprojekt statt. Am 4. Juli werden die Buben und Mädchen der Brunnenschultanzgruppe wieder auf einer Bühne stehen. Diesmal dürfen sich die Gäste beim großen Sommerfest der Lebenshilfe Augsburg über eine tolle Tanzeinlage freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.