Der TSV Haunstetten hat Geschichte geschrieben!

Die Handballerinnen des TSV Haunstetten sind in die 2. Bundesliga aufgestiegen! (Foto: Max Riedel)

2. Bundesliga! Die Handballdamenmannschaft des TSV Haunstetten hat das Unglaubliche geschafft. Sie sind nach einem extrem nervenaufreibenden Relegationsrückspiel gegen den TuS Lintfort in die Zweite Bundesliga aufgestiegen und haben damit Vereinsgeschichte geschrieben! Die Mädels sind Einzigartig!

Was für eine unglaubliche Geschichte, bei der ich als Fan Teilhaben durfte. Die Handballdamenmannschaft des TSV Haunstetten ist am 29. Mai 2014 in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Nach einem nervenaufreibenden Relegationsrückspiel gegen den TuS Lintfort hat der Endstand von 25:25 locker ausgereicht, um den Aufstieg feiern zu dürfen. Ein historischer Moment!

Heimspiel in Lintfort!

Die Fans hatten schnell entschieden unter welchem Motto das Relegationsrückspiel um den Aufstieg in die 2. Bundesliga statt finden soll – Heimspiel in Lintfort! Und genau so sollte es auch kommen. Mit zwei Reisebussen, die vollgepackt waren mit Fans und Trommeln, machten sich die Haunstetter auf eine beschwerliche Reise. Damit es sich für die Spielerinnen des TSV Haunstetten auch wirklich, wie ein Heimspiel anfühlt, wurde nicht nur die Kabine der Mannschaft heimlich von den Fans präpariert und so eine heimische Atmosphäre geschaffen, sondern alle trugen auch Rot. Sei Rot – trag Rot! Zudem hat das Team auch noch ein selbstgedrehtes emotionales Motivationsvideo bekommen, damit nichts schief gehen kann – hat funktioniert. Denn auch wenn es zwischenzeitlich etwas knapp wurde und der 5 Tore Vorsprung aus dem Hinspiel davon war, kämpfte sich die Damenmannschaft mit Herz zurück und erzielte einen Endstand von 25:25. Damit war klar – der TSV Haunstetten ist in die 2. Handballbundesliga aufgestiegen. Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr und alle stürmten das Spielfeld. Die Party konnte beginnen.

Nie mehr 3. Liga!

Das Tränenmeer auf dem Spielfeld konnte nicht verhindert werden. Nicht nur die Spielerinnen selbst, sondern auch die Fans konnten ihre Freudentränen nicht mehr zurück halten. Es wurde Sekt und Bier gespritzt und nach der obligatorischen HUMBA, die traditionell noch etwas ausgebaut wurde, war die Feier in der Halle noch lange nicht vorbei. Fangesänge wurden angestimmt und Glitzerstaub versprüht. Die Spielerinnen des TuS Lintfort waren schon lange zu Hause, als sich der TSV Tross auf die Heimreise machte. Doch auch im Bus gab es kein Halten mehr und es wurde der größte Erfolg der Vereinsgeschichte ausgiebig gefeiert. Nun kann man dem ganzen Team und Trainerstab des TSV Haunstettens nur Respekt zollen. Einzigartige Leistung Mädels! Auf eine grandiose Zweitligasaison!

Hier das Motivationsvideo der Fans für die Mannschaft:
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.724
Julia Schmid aus Regen | 01.06.2014 | 19:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.