Augsburgs nächste Kickboxgeneration kommt aus der Kampfsportschule Augsburg

Team Augsburg am Turniertag
Augsburg: Gladiator Gym | Am 05.11.2016 veranstaltete das Gladiator Gym in der Gubener Straße in Augsburg unter der Schirmherrschaft der ISKA Deutschland ein Next Generation Kickboxturnier.

In den Disziplinen Leichtkontakt und K1-Sparring konnten sich Anfänger/Newcomer miteinander messen.

Auch die Kampfsportschule Augsburg schickte einige motivierte junge Kämpfer in den Ring.

Unter den Augen der Trainer Kabüs Kaba und Cihan Selcuk starteten insgesamt zwei junge Damen, sowie sieben Jungs im K1-Sparring.

In dieser Disziplin sind neben den gängigen Kickboxtechniken mit Füßen und Fäusten, auch Knie und Tritte gegen den Oberschenkel, sog. Lowkicks erlaubt.

Die erzielten Ergebnisse der Augsburger konnten sich sehen lassen.
Insgesamt vier Turniersiege, sowie fünf zweite Plätze sprechen eine deutliche Sprache für die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit in der Kampfsportschule Augsburg.

Sowohl Angelina Siegner, als auch Ewa Wammetsberger konnten ihre Kämpfe ausnahmslos gewinnen und holten jeweils den ersten Platz.

Angelo Berger und der erst 15-jährige Leon Hintenaus rundeten mit ebenfalls Gold die Siegbilanz ab.

Alle anderen Augsburger Kämpfer konnten sich zumindest über Platz 2 und damit Silber freuen. Insbesondere Mert Canbolat und Matao Neidlinger konnten sich im Vergleich zu ihren Kämpfen bei der Süddeutschen Meisterschaft vor zwei Wochen noch einmal deutlich steigern. Aber auch Ufuk Aydogan und Pascal Hintenaus konnten überzeugen und eine Trophäe mit nach Hause nehmen.
Andreas Gansler-Betz konnte sich ebenfalls bis ins Halbfinale vorkämpfen, verlor dann aber leider knapp und errang damit Silber.

Neben den beiden Trainern und den Kämpfern waren mit Erkan Cosar als Betreuer und Bettine Schatto als Kampfrichterin zwei weitere Mitglieder der Kampfsportschule Augsburg vor Ort.

In wenigen Wochen steht mit der Internationalen Deutschen Meisterschaft das teilnehmerstärkste Turnier und die letzte Chance sich noch für die Weltmeisterschaft der ISKA, die 2017 in Rimini, Italien, stattfindet, die nächste Herausforderung für das Augsburger Team an.

Informationen zu den Trainingszeiten und anstehenden Wettbewerben können der Seite http://www.facebook.de/KickboxenAugsburg entnommen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.