Zusatzqualifikation „Prävention geht alle an“

Fortbildungsangebot für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit sowie Mitarbeiter/innen der Mittagsbetreuungen

Die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Augsburg bietet in Kooperation mit dem Kreisjugendring Augsburg-Land eine Fortbildungsreihe zum Thema Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit an. Diese richtet sich an ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit, zum Beispiel aus Vereinen, sowie an Mitarbeiter/innen in Mittagsbetreuungen. Im Rahmen der Fortbildung sollen nicht nur Grundkenntnisse über sexuelle Gewalt vermittelt werden, sondern vor allem die Sensibilität für die Thematik in der Kinder- und Jugendarbeit erhöht und Unsicherheiten bei Engagierten abgebaut werden. Die Teilnehmer/innen bekommen zudem konkrete Praxisanregungen zur Gestaltung von präventiven Maßnahmen und Angeboten.

Die Fortbildungsreihe besteht aus drei Abendterminen (28.09.2015, 05.10.2015, 12.10.2015) von jeweils 18:30 bis 21 Uhr sowie einem Samstagvormittag (24.10.2015) von 9 bis 13 Uhr. Eine Teilnahme an einzelnen Bausteinen ist möglich, für den Erwerb des Zertifikates ist die Teilnahme an allen vier Bau-steinen notwendig. Die Kosten betragen 10,- Euro pro Baustein bzw. 30,- Euro für die Teilnahme an allen vier Bausteinen. Anmeldeschluss ist am Freitag, den 31. Juli 2015.
Weitere Informationen und Anmeldung: Kommunale Jugendarbeit, Martina Egger, Telefon: 0821/3102-2669, E-Mail: martina.egger@lra-a.bayern.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.