Warum Fernsehen blöd macht und wir es trotzdem lieben! Wir verlosen 5x Philipp Walulis neues Buch „Fernsehen: jetzt auch als Buch!“

Erstmals überhaupt ist es gelungen, Fernsehen in gedruckter Form zu bringen! Philip Walulis präsentiert den Wahnwitz des täglichen Fernsehprogramms in Texten, bunten Grafiken und Tabellen.

Das Fernsehen bietet den Zuschauern sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag ein informatives und unterhaltendes Programm, sagen die einen.

Der Medienkritiker mit eigener Satiresendung, Philipp Walulis aber fragt sich: Wie hoch ist die Einfaltquote?, und zeigt, warum Fernsehen blöd macht und wir es trotzdem lieben. Mit großem Spürsinn begibt er sich auf die Suche nach den dämlichsten Talkshow-Themen, den schleimigsten Moderatoren und den abgedroschensten Phrasen von Fußball¬kommentatoren. Er analysiert die Anmoderationen von Inka Bausa bei „Bauer sucht Frau“ nach häufigem Alliterationsgebrauch mit dem die Kandidaten angekündigt werden: „der lebenslustige Landwirt Luigi“ oder der “bumsfidele Bauer Bernd“. Walulis bewertet fernsehfilmische Fehlleistungen wie den SAT1 FilmFilm und vergleicht die Nachrichtensendungen der Privaten und Öffentlichen in Hinblick auf Produktionskosten, Quotenerfolg und schlechtes Gewissen beim Ansehen.
Eine Achterbahnfahrt durch die deutsche Fernsehlandschaft.

»Seine Persiflagen zielen auf die Quotenbringer ab. Und treffen.« Die Zeit

Philipp Walulis, geboren 1980 in Starnberg, begann seine Laufbahn 2004 während seines Studiums als Moderator beim Studentenradio in München. Nach verschiedenen TV- und Radio-Formaten beim Bayerischen Rundfunk und RTL2 startete er 2011 seine Sendung "Walulis sieht fern", für die er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Philip Walulis: „Fernsehen: jetzt auch als Buch!“
erscheint am 1. August 2014
Verlag Droemer Knaur


Text und Fotos: Verlag Droemer Knaur

Verlosung!

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Droemer Knaur verlosen wir 5x Philip Walulis Buch „Fernsehen: jetzt auch als Buch!“. Klickt bis zum 17. August 2014 auf „Mitmachen“, wenn ihr euer Glück bei der Verlosung probieren wollt. Alle Gewinner werden am 18. August hier auf myheimat per interner Nachricht über ihren Gewinn informiert und erhalten nach Bekanntgabe ihrer Adresse das Buch zugeschickt. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Die Aktion ist bereits beendet!

1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
18.596
Tanja Wurster aus Augsburg | 18.08.2014 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.